Automatische Ausgabegeräte

Filtern
Automatische Ausgabegeräte
18,41 €
4 524,35 €
Doppel-Flüssigkeitsdispenser zum Dosieren von Zweikomponenten-Materialien, bestehend aus zwei hermetischen Druckbehältern und einem Mischadapter zum Einklemmen des Mischrohrs. Das Umfüllen der dosierten Materialien von den Handkartuschen in die sperrigen Druckbehälter belastet die Hände des Bedieners nicht und macht ein ständiges Nachfüllen der Kartuschen bei Dauerbetrieb und großen Chargen überflüssig.
972,70 € / St. 817,39 € ohne MwSt
vorrätig2-5 St.
Code:
101377
Digital gesteuerter Flüssigkeitsspender mit Saugpumpe zum Abfüllen von Flüssigkeiten in Flaschen, Becher, Krüge und andere Flüssigkeitsbehälter im Bereich von 10 - 3500ml. Der Spender verfügt über eine Saugpumpe, die ohne zusätzliche externe Pumpen die abzugebende Flüssigkeit in das System ansaugt und je nach Einstellung abgibt. Die Länge des Versorgungsschlauchs beträgt 120 cm (kann auf maximal 2 m verlängert werden). Das Ende des Schlauches ist mit einem austauschbaren Partikelfilter ausgestattet. Die Dosierflasche/der Behälter muss niedriger als der Spender selbst positioniert werden. Der Schlauch ist 90 cm lang und mit einer Kunststoffdüse von 9 mm Durchmesser versehen. Zum Spender gehört auch ein praktischer Ständer für den Spenderschlauch, der am Spendergehäuse befestigt ist. Der Ständer kann frei um seine Achse gedreht werden. Die Höhe des Abgabeschlauchs kann ebenfalls eingestellt werden. Die maximale Höhe des Abgabeschlauches von der Tischebene beträgt ca. 16 cm. Die Bedienung des Spenders ist sehr einfach und intuitiv. Die Ausgabe kann entweder im Automatikmodus - in festgelegten Zeitintervallen - oder über das mitgelieferte Fußpedal erfolgen. In den Einstellungen können Sie die Abgabegeschwindigkeit von 1 bis 9, die Dauer eines Zyklus von 0,01 bis 99,99 Sekunden und, wenn der automatische Abgabemodus gewählt wurde, das Intervall zwischen den einzelnen Dosen von 0,01 bis 99,99 Sekunden wählen. Der Spender verfügt auch über eine automatische Dosierungszählfunktion zur effektiven Kontrolle der Menge der gefüllten Behälter, die bei Bedarf leicht zurückgesetzt werden kann. Der Flüssigkeitsspender verfügt außerdem über einen Speicher, in dem individuelle Einstellungen für bis zu 7 verschiedene Einstellungen gespeichert werden können. Diese Funktion ist besonders praktisch, wenn Sie Flaschen und Gläser unterschiedlicher Größe mit der gleichen Flüssigkeit befüllen. Sie können die kompletten Einstellungen einfach per Tastendruck ändern. Das Gerät merkt sich die individuellen Einstellungen auch nach dem Trennen vom Stromnetz. Auch das Einstellen der einzelnen Makros ist einfach. DieDosierung kann von 10 ml bis 3,5 l pro Charge mit einer Abweichung von nur 2 % erfolgen, was vernachlässigbar ist. Die hohe Dosiergenauigkeit wird durch den Einsatz eines Mikroprozessors gewährleistet, der die Drehzahl des Saugpumpenmotors präzise steuert. Wenn Sie kleine Mengen dosieren wollen, empfehlen wir eine unserer Schlauchpumpen, die sich durch eine höhere Genauigkeit und vor allem durch eine berührungslose Dosierung auszeichnen. Der Dispenser ist für niedrigviskose (dünnflüssige) Flüssigkeiten ausgelegt. Das gesamte System ist langlebig, es kann auch Öle, Säuren (es ist notwendig, den Ansaugfilter durch einen Kunststofffilter zu ersetzen) und alkalische Lösungen dosieren. Der Dispenser vereint die Vorteile einer selbstansaugenden Pumpe und einer Chemiepumpe. Wenn Sie den Dispenser für mehrere verschiedene Flüssigkeiten verwenden wollen, ist es notwendig, das Gerät nach dem Dosieren zu reinigen - z.B. mit Wasser oder einem geeigneten Lösungsmittel zur Reinigung der abgegebenen Flüssigkeit. Diese Flüssigkeit sollte durch das gesamte System fließen (gepumpt) werden. Der automatische Flüssigkeitseinfüllstutzen ist ganz aus Metall - Edelstahl - und die Verarbeitung ist auslaufsicher. Selbst die Entlüftungsöffnungen sind durch ihre Konstruktion wasserdicht. Ein Lebensmittelzertifikat für den Spender gibt es nicht, die Flüssigkeit durchläuft jedoch nur den Silikonschlauch und den Polyamid-Pumpenkopf. Wir bieten auch einen ähnlichen KC-II-Spender mit vier separaten Kanälen an. Zum Reinigen des Spenders empfehlen wir eine 150ml-Spritze. Im Lieferumfang enthalten: Netzkabel, Fußschalterpedal, Dispenserschlauchhalter, Saugschlauchfilter, Kreuzschlitzschraubendreher, Inbusschlüssel.
569,13 € / St. 478,26 € ohne MwSt
vorrätig6-25 St.
Code:
101796
Digital gesteuerter Spezial-Flüssigkeitsspender KC-II mit vier separaten Einlässen, 4 Saugpumpen und 4 Auslässen mit einer Abfüllgeschwindigkeit von bis zu 3,5 Litern/Min. zum Abfüllen von Flüssigkeiten in Flaschen, Becher, Krüge und andere Flüssigkeitsbehälter. Die Dosierung kann über die Zeit und die Leistung der einzelnen Pumpen genau gesteuert werden. Der Spender verfügt über vier Ansaugpumpen, die die abgegebene Flüssigkeit ohne zusätzliche externe Pumpen in das System saugen und je nach Einstellung abgeben können. Die Länge der Versorgungsschläuche beträgt 150 cm (auf maximal 2 m verlängerbar). Das Ende des Schlauches ist mit einem austauschbaren Partikelfilter ausgestattet. Die Flasche/der Behälter mit der abzugebenden Flüssigkeit muss tiefer als der Spender selbst platziert werden. Der Abgabeschlauch misst 90 cm und ist mit einer Kunststoffdüse mit 9 mm Durchmesser ausgestattet. Zum Spender gehört auch ein praktischer Ständer für alle 4 Spenderschläuche, der am Spendergehäuse befestigt ist. Der Ständer kann frei um seine Achse gedreht werden und jeder der Auslässe kann nach Belieben eingestellt werden. Besonders geeignet für Förderbänder, die Fläschchen unter den Pumpenauslass schieben können. Auch geeignet für die Tischabfüllung von 4 Flaschen gleichzeitig. Der KC-II-Dispenser spart durch seine Konstruktion viel Zeit. Die Abfüllstruktur kann bei Bedarf außerhalb des Chassis positioniert werden (Verlängerung). Die Länge der Auslass-Silikonschläuche beträgt 70 cm (kann auf 1,5 m verlängert werden). Die Steuerung des Dispensers ist sehr einfach und intuitiv. Die Abgabe kann entweder im Automatikmodus - in festgelegten Zeitintervallen - oder über das mitgelieferte Fußpedal erfolgen. In den Einstellungen kann die Dauer eines Zyklus von 0,1 bis 999,99 Sekunden und bei automatischer Abgabe das Intervall zwischen den einzelnen Dosen von 0,1 bis 999,9 Sekunden gewählt werden. Der Spender verfügt außerdem über eine automatische Dosiszählfunktion zur effektiven Kontrolle der Menge der gefüllten Behälter, die bei Bedarf leicht zurückgesetzt werden kann. Die Durchflussmenge jeder Pumpe kann separat gesteuert werden, um unterschiedliche Dosierungen zu erreichen. Die Durchflussregelung erfolgt mit Potentiometern. Ein Hauptschalter ist ebenfalls enthalten, um die Steuerung aller Pumpen unter dem ersten Potentiometer zu vereinheitlichen, um identische Ausgaben von jeder Pumpe zu erreichen. Der Dispenser dosiert aus allen Kanälen gleichzeitig - nicht sequentiell. Unnötige Kanäle können durch Drehen des Potentiometers auf Null komplett abgeschaltet werden. Die Dosierung kann bereits ab 10 ml erfolgen und die Schwellengröße ist nur durch die eingestellte Zeit begrenzt. Bei maximaler Pumpenleistung und einer maximalen Zeit von 999,9 Sekunden entspricht die maximale Dosierung 28 Litern (Wasserviskosität) mit einer Abweichung von nur 0,5 %, was vernachlässigbar ist. Die hohe Dosiergenauigkeit wird durch den Einsatz eines Mikroprozessors gewährleistet, der die Drehzahl des Saugpumpenmotors präzise steuert. Der Spender ist für Flüssigkeiten mit niedriger Viskosität ausgelegt - dünnflüssig. Das gesamte System ist langlebig und kann auch Öle, Säuren (der Saugfilter muss durch einen Kunststofffilter ersetzt werden) und Laugen dosieren. Der Dispenser vereint die Vorteile einer selbstansaugenden Pumpe und einer Chemiepumpe. Wenn Sie den Dispenser für mehrere verschiedene Flüssigkeiten verwenden wollen, ist es notwendig, das Gerät nach der Dosierung zu reinigen - z.B. mit Wasser oder einem geeigneten Lösungsmittel zur Reinigung der abgegebenen Flüssigkeit. Diese Flüssigkeit sollte das gesamte System durchlaufen (gepumpt) werden. Der automatische Flüssigkeitsabfüller ist aus spiegelblankem Edelstahl gefertigt. Die Entlüftungsöffnungen sind durch ihre Konstruktion wasserdicht. Der Spender hat kein Lebensmittelzertifikat. Die Flüssigkeit fließt jedoch nur durch die Silikonschläuche und den Polyamid-Pumpenkopf. Mitgeliefert werden: Netzkabel, Fußschalterpedal, Zapfschlauchhalter, Saugschlauchfilter, Kreuzschlitzschraubendreher, Inbusschlüssel. Ein ähnliches Dosiergerät mit einem Auslass finden Sie auch in unserem Angebot - GFK160.
1 008,91 € / St. 847,83 € ohne MwSt
vorrätig2-5 St.
Code:
102585
Spritze (Injektion) Laborpumpe CR ZS100 10ul - 60ml Injektions-(Spritzen-)Laborpumpe CRPUMP ZS100 mit der Möglichkeit der Dosierung aus Spritzen mit einem Volumen von 10ul bis 60ml. Die ZS100 Spritzenpumpe ist ein mikroprozessorgesteuertes, lineares Dosiergerät zum präzisen und sicheren berührungslosen Dosieren oder Ansaugen von Flüssigkeiten aus oder in Spritzen. Die Spritzen können mit zwei Schraubstöcken mit Handschrauben sehr einfach in die Pumpe eingespannt werden. Die Extrusion und das Ansaugen der Spritzen wird von einem leistungsstarken Schrittmotor übernommen, der den Block, in dem der Kolben montiert ist, bewegt. Die maximale Geschwindigkeit der linearen Bewegung des Kolbens beträgt 120 mm/s. Dieser Block ist auf zwei Achsen mit linearen Lagern gelagert, die eine vollkommen reibungslose Bewegung gewährleisten. Die Einstellung der Pumpe erfolgt über einen großen Farb-Touchscreen mit einer einfachen und übersichtlichen Benutzeroberfläche. Die Injektionspumpe verfügt über eine Datenbank mit den 15 gebräuchlichsten Spritzen, die ausgewählt werden können. Außerdem können 10 benutzerdefinierte Profile eingestellt werden. Die Spritzenpumpe kann in 4 Grundmodi arbeiten - Injektion, Extraktion, Injektion-Extraktion, Extraktion-Injektion (Dosieren und Absaugen). Für die Dosiseinstellungen können dann Dosisvolumen, Injektionsrate, Extraktionsrate, Stoppzeit, Anzahl der Zyklen und Grenzwerte festgelegt werden. Diese Einstellungen können dann auch als Makros gespeichert werden. Die Pumpe kann über RS485 (Modbus) gesteuert werden, der ZS100 bietet einen externen Eingang und Ausgang, die im Setup konfiguriert werden können. Diese Einspritzpumpe bietet außerdem umfangreiche Kalibrierungsmöglichkeiten. Die Pumpe eignet sich für die Abgabe von Chemikalien, Arzneimitteln (Tierarzneimitteln), Reinigungsmitteln in der gewerblichen Wäscherei, Sirup für die Nachmischung, die Abgabe von Schmiermitteln, Enzymen, Probeflüssigkeiten, für die Chlorierung von Wasser, die Extraktion von Kondensat, die Abgabe von Arzneimitteln in kleinere Flaschen, die PH-Kontrolle und andere Anwendungen, die eine genaue Abgabe aus Spritzen erfordern. Das Produkt ist nicht für Medizinprodukte zertifiziert. Parameter ZS100 ZS100 Anzahl der Kanäle 1 Geeignete Spritzen 10ul-60ml Max. Hub 100mm Durchflussmenge 0.0001μl/min - 82,613ml/min Maximale lineare Geschwindigkeit 120mm/min Minimale lineare Geschwindigkeit 6.1mm/min Arbeitsmodi Injektion, Extraktion, Injektion-Extraktion, Extraktion-Injektion Lineare Schubkraft 0-100% Kontrolle der Genauigkeit 99,7% Parameter-Einstellungen Touchscreen-LCD + 4 Grundtasten Anzeige 4.3" Farbe Stromversorgung AC 230V Arbeitsumfeld Temperatur 0-40C, relative Luftfeuchtigkeit <80%, nicht kondensierend Abmessungen 260x200x145mm
1 707,39 € / St. 1 434,78 € ohne MwSt
Zum Bestellen
Code:
102980
Automatischer Flüssigkeitsspender KC-I mit 2 separaten Pumpen und Auslässen Digital gesteuerter Flüssigkeitsspender KC-I mit 2 separaten Einlässen, 2 Ansaugpumpen und 2 Auslässen mit einer Abfüllgeschwindigkeit von bis zu 2x3l/min zum Abfüllen von Flüssigkeiten in Flaschen, Becher, Gläser und andere Flüssigkeitsbehälter. Die Zapfsäule verfügt über zwei Saugpumpen, die die Flüssigkeit ohne zusätzliche externe Pumpen in das System saugen und je nach Einstellung abgeben können. Die Länge der Versorgungsschläuche beträgt 150 cm (kann auf maximal 2 m verlängert werden), und an den Versorgungsschläuchen ist ein Glasrückschlagventil angebracht. Das Ende des Schlauchs ist mit einem austauschbaren Partikelfilter ausgestattet. Die Dosierflasche/der Behälter muss niedriger als die Zapfsäule selbst angebracht werden. Der Abgabeschlauch ist 75 cm lang und mit einer Kunststofftülle von 9 mm Durchmesser versehen. Zum Spender gehört auch ein praktischer Ständer für 2 Spenderschläuche, der am Spendergehäuse befestigt ist. Der Ständer kann frei um seine Achse gedreht werden und jeder der Auslässe kann nach Belieben eingestellt werden. Besonders geeignet für Förderbänder, die Fläschchen unter den Pumpenauslass schieben können. Auch geeignet für das gleichzeitige Abfüllen von 2 Flaschen auf dem Tisch oder das Abfüllen einer Mischung aus zwei Flüssigkeiten in eine Flasche. Der KC-I Dispenser spart durch seine Konstruktion viel Zeit. Die Abfüllstruktur kann beliebig außerhalb des Fahrgestells positioniert werden (Verlängerung). Die Länge der Auslass-Silikonschläuche beträgt 75 cm (kann auf 1,5 m verlängert werden). Einfache Bedienung des Dispensers Die Steuerung des Spenders ist sehr einfach und intuitiv. Die Abgabe kann entweder im automatischen Modus - in festgelegten Zeitintervallen - oder mit dem mitgelieferten Fußpedal erfolgen. In den Einstellungen kann die Dauer eines Zyklus von 0,1 bis 999,9 Sekunden und bei automatischer Dosierung der Abstand zwischen den einzelnen Dosen von 0,1 bis 999,9 Sekunden gewählt werden. Der Füller verfügt außerdem über eine automatische Dosierzählerfunktion zur effektiven Kontrolle der Menge der gefüllten Behälter, die bei Bedarf leicht zurückgesetzt werden kann. Die Durchflussmenge jeder Pumpe kann separat gesteuert werden, um unterschiedliche Dosierungen zu erreichen. Die Durchflusskontrolle wird über Drucktasten realisiert. Der Spender dosiert aus beiden Kanälen gleichzeitig - nicht nacheinander. Der nicht benötigte Kanal kann durch Drücken der Taste neben dem Hauptschalter des Geräts vollständig abgeschaltet werden. DieDosierung kann ab 10 ml gestartet werden und ist nur durch die eingestellte Zeit begrenzt. Bei maximaler Pumpenleistung und einer maximalen Zeit von 999,9 Sekunden entspricht die maximale Dosis 50 Litern (Wasserviskosität) mit einer Abweichung von nur 0,5 %, was vernachlässigbar ist. Die hohe Dosiergenauigkeit wird durch den Einsatz eines Mikroprozessors gewährleistet, der die Drehzahl des Saugpumpenmotors präzise steuert. Konzipiert für dünnflüssige Flüssigkeiten Der Dispenser ist für Flüssigkeiten mit niedriger Viskosität (dünnflüssiger) ausgelegt. Das gesamte System ist langlebig, es kann auch Öl dosieren. Die Zapfsäule vereint die Vorteile einer selbstansaugenden Pumpe und einer Chemikalienpumpe. Wenn Sie den Dispenser für mehrere verschiedene Flüssigkeiten verwenden wollen, ist es notwendig, das Gerät nach der Dosierung zu reinigen - z. B. mit Wasser oder einem geeigneten Lösungsmittel zur Reinigung der dosierten Flüssigkeit. Diese Flüssigkeit sollte das gesamte System durchlaufen (gepumpt) werden. Der automatische Flüssigkeitsabfüller ist aus spiegelblankem Edelstahl gefertigt. Die Entlüftungsöffnungen sind durch ihre Konstruktion wasserdicht. Der Spender verfügt über kein Lebensmittelzertifikat. Die Flüssigkeit fließt durch Silikonschläuche und einen Pumpenkopf aus Aluminiumlegierung. Lieferumfang: Netzkabel, Fußschalterpedal, Schlauchhalter, Saugschlauchfilter, Kreuzschlitzschraubendreher, Glasrückschlagventil 2 Stück, Inbusschlüssel. Ersatzauslassdüsen 8mm, 10mm und 12mm können ebenfalls bei uns erworben werden.
1 448,70 € / St. 1 217,39 € ohne MwSt
vorrätig1 St.
Code:
103098
Peristaltische Pumpe zur berührungslosen Dosierung und Förderung von Flüssigkeiten mit Fördermengen von 0,07ml/min bis 380ml/min, kompatibel mit Schläuchen mit einer Wandstärke von 1,6mm und Innendurchmessern von 0,8mm, 1,6mm, 2,4mm, 3,1mm, 4,8mm, 6,4mm und 7,9mm mit RS485-Anschlusssteuerung. Der Hauptvorteil von Schlauchpumpen ist die Tatsache, dass die zu dosierende Flüssigkeit nicht mit der Pumpe oder anderen Pumpenelementen in Berührung kommt, die sie verunreinigen könnten. Eine peristaltische Pumpe wird für den Transport von Flüssigkeiten verwendet. Das Prinzip der Peristaltikpumpe besteht darin, dass ein flexibler Schlauch, der die zu fördernde Flüssigkeit enthält, durch drei auf dem Rotor befindliche Schaufeln zusammengedrückt wird. Wenn sich der Rotor dreht, wird der Schlauch an den Berührungspunkten zwischen den Schaufeln und dem Schlauch in Drehrichtung des Rotors und der Schaufeln verdrängt. Hinter den Schaufeln entsteht ein Unterdruck, der die Flüssigkeit nach vorne drückt, was dazu führt, dass die gepumpte Flüssigkeit blasenfrei wieder aufgesaugt wird. Das Saugvermögen hängt direkt von der Anzahl der eingestellten Umdrehungen pro Minute und dem Innendurchmesser der verwendeten Schläuche ab. Die Durchflussmenge der Schlauchpumpe hängt von der Drehzahl und dem verwendeten Schlauch ab. Die Drehzahl kann mit einem Drehregler stufenlos von 1 bis 150 U/min auf das nächste Zehntel genau eingestellt werden. Der eingestellte Wert kann auf der dreistelligen LED-Segmentanzeige überwacht werden. Der Drehregler verfügt außerdem über eine schnelle Überpumpfunktion, bei der die Pumpe mit einer maximalen Drehzahl von 150 U/min läuft, um den Schlauch bei Betätigung schnell zu entleeren oder zu füllen. Wenn der Regler losgelassen wird, kehrt die Drehzahl auf den eingestellten Wert zurück. Die Drehrichtung, und damit das Pumpen, kann mit einem Schalter sofort und einfach geändert werden. Die Schlauchpumpe BT100M kann auch über den RS485-Anschluss ferngesteuert werden. Da sich alles in einem geschlossenen Schlauch abspielt und es keinen Flüssigkeitskontakt mit der Pumpe oder den Rohrleitungen gibt, kann jede Art von Flüssigkeit gepumpt werden, auch aggressive Flüssigkeiten. Allerdings muss das Material der Schläuche beachtet werden. Auch für den medizinischen Einsatz geeignet. Es handelt sich umeine Pumpe, nicht um ein automatisches, voreingestelltes Dosiergerät. Das Ein- und Ausschalten der Pumpe erfolgt manuell oder über RS485. Für kleinere Durchflussmengen - 0,07 - 380ml/min - empfehlen wir die Schlauchpumpe SP-MiniPump-02. Für Anwendungen, bei denen nicht nur eine Pumpe, sondern präzise Dosierungen benötigt werden, empfehlen wir den Dispenser TP-50, der Dosierungen ab 0,5 Mikrolitern ermöglicht, oder den Dispenser GFK-160 für Dosierungen von 1ml - 3,5l. Für eine präzise Dosierung mit einer peristaltischen Pumpe können Sie einen Digital Timer erwerben, mit dem Sie die Dosiermenge sehr genau steuern können. Lieferumfang: BT100M Pumpe, 2m #18 Schlauch, Netzkabel, Fußpedal  
1 184,83 € / St. 995,65 € ohne MwSt
vorrätig6-25 St.
Code:
101774
Schlauchpumpe BT100M mit Doppelkopf YZ1515x zum berührungslosen Dosieren und Fördern von Flüssigkeiten mit Fördermengen von 0,07ml/min bis 380ml/min x2 kompatibel mit Schläuchen mit Wandstärke 1,6mm und Innendurchmesser 0,8mm, 1,6mm, 2,4mm, 3. der Doppelkopf kann verwendet werden, um zwei Behälter auf einmal in einer Charge zu füllen oder beide Ausgänge zu kombinieren, um größere Flüssigkeitsmengen berührungslos zu pumpen. Es ist auch möglich, auf diese Weise zwei verschiedene Flüssigkeiten zu dosieren oder sogar zwei verschiedene Flüssigkeiten im Verhältnis 1:1 zu mischen (unter Verwendung eines geeigneten Mischers am Auslass). Das Pumpverhältnis kann nicht verändert werden, da beide Köpfe auf einer gemeinsamen Motorwelle sitzen. Der Hauptvorteil von Schlauchpumpen besteht darin, dass die zu fördernde Flüssigkeit in keiner Weise mit der Pumpe oder anderen Pumpenelementen in Berührung kommt, die sie verunreinigen könnten. Eine peristaltische Pumpe (Schlauchpumpe) wird für den Transport von Flüssigkeiten verwendet. Das Prinzip der Peristaltikpumpe besteht darin, dass ein flexibler Schlauch, der die zu fördernde Flüssigkeit enthält, mit Hilfe von drei auf dem Rotor befindlichen Flügeln zusammengedrückt wird. Wenn sich der Rotor dreht, wird der Schlauch an den Berührungspunkten zwischen den Flügeln und dem Schlauch zusammengedrückt, wodurch ein kleines Flüssigkeitsvolumen in der entstehenden Tasche eingeschlossen wird, das dann durch die Drehung des Rotors in Drehrichtung aus dem Schlauch gedrückt wird. Hinter dem Flügel, der die Flüssigkeit nach vorne drückt, entsteht ein Unterdruck, der dazu führt, dass die gepumpte Flüssigkeit blasenfrei wieder aufgesaugt wird. Das Saugvermögen hängt direkt von der Anzahl der eingestellten Umdrehungen pro Minute und dem Innendurchmesser der verwendeten Schläuche ab. Die Durchflussmenge der Schlauchpumpe hängt von der Drehzahl und dem verwendeten Schlauch ab. Die Drehzahl kann mit einem Drehregler stufenlos von 1 bis 100 U/min auf das nächste Zehntel genau eingestellt werden. Der eingestellte Wert kann auf der dreistelligen LED-Segmentanzeige überwacht werden. Der Drehregler verfügt außerdem über eine schnelle Überpump-Funktion, bei der die Pumpe zum schnellen Entleeren oder Befüllen des Schlauchs auf Druck mit maximal 100 U/min läuft. Wenn der Regler losgelassen wird, kehrt die Drehzahl auf den eingestellten Wert zurück. Die Drehrichtung und damit die Pumpleistung kann durch einfaches Umlegen eines Schalters sofort geändert werden. Die Schlauchpumpe BT100M kann auch über die RS232- und RS485-Schnittstellen (MODBUS-Unterstützung) ferngesteuert werden. Da sich alles in einem geschlossenen Schlauch abspielt und es keinen Flüssigkeitskontakt mit der Pumpe oder den Rohrleitungen gibt, kann jede Art von Flüssigkeit gepumpt werden, einschließlich aggressiver Flüssigkeiten. Allerdings muss das Material der Schläuche berücksichtigt werden. Auch für den medizinischen Einsatz geeignet. Es handelt sich umeine Pumpe, nicht um ein automatisches, voreingestelltes Dosiergerät. Das Ein- und Ausschalten der Pumpe erfolgt manuell (Bedienfeld, Fußpedal, oder über RS232 / RS485. Für kleinere Durchflussmengen - 0,07 - 380ml/min - empfehlen wir die Schlauchpumpe SP-MiniPump-02. Für Anwendungen, bei denen nicht nur eine Pumpe, sondern präzise Dosierungen benötigt werden, empfehlen wir den Dispenser TP-50, mit dem Dosierungen bereits ab 0,5 Mikroliter eingestellt werden können, oder den Dispenser GFK-160 für Dosierungen von 1ml - 3,5l. Für eine präzise Dosierung mit einer Schlauchpumpe können Sie einen Digital Timer erwerben, mit dem Sie die Dosiermenge sehr genau steuern können.
1 376,26 € / St. 1 156,52 € ohne MwSt
vorrätig1 St.
Code:
102898
Peristaltische Dosierpumpe SG600LC YZ35-13 1-12000ml/min SG600LC/YZ35-13 peristaltische Dosier- und Transferpumpe mit Fördermengen von 1,3ml bis 12000ml/min in Edelstahlausführung zum berührungslosen Dosieren und Fördern von Flüssigkeiten mit hoher Dosiergenauigkeit >99,5%. Der Hauptvorteil von Schlauchpumpen besteht darin, dass die zu fördernde Flüssigkeit nicht mit der Pumpe oder anderen Pumpenelementen in Berührung kommt, die sie verunreinigen könnten. Eine Schlauchpumpe (Peristaltikpumpe) wird für den Transport von Flüssigkeiten verwendet. Das Prinzip der Peristaltikpumpe besteht darin, einen flexiblen Schlauch, der das Fördermedium enthält, mit Hilfe von drei Flügeln auf dem Rotor zusammenzudrücken. Wenn sich der Rotor dreht, wird der Schlauch an den Berührungspunkten zwischen den Schaufeln und dem Schlauch zusammengedrückt, wodurch ein kleines Flüssigkeitsvolumen in der entstehenden Tasche eingeschlossen wird, das dann durch die Rotation des Rotors in Drehrichtung aus dem Schlauch gedrückt wird. Hinter dem Flügel wird ein Unterdruck erzeugt, der die Flüssigkeit nach vorne drückt, so dass die gepumpte Flüssigkeit blasenfrei wieder aufgenommen wird. Das Saugvermögen hängt direkt von der Anzahl der eingestellten Umdrehungen pro Minute und dem Innendurchmesser der verwendeten Schläuche ab. Die peristaltische Pumpe SG600LC arbeitet in vier Modi Transfer - in diesem Modus wird die Schlauchpumpe nur als Transferpumpe verwendet und steuert nur die Durchflussmenge - einstellbar von 1,3ml bis 12000ml/min (bei Verwendung der größten 82# kompatiblen Schläuche). Das Gesamtvolumen der übertragenen Flüssigkeit (ml) kann ebenfalls auf dem Display abgelesen werden. Timer - in diesem Modus können Sie die gewünschte Durchflussmenge und die Zeitspanne, in der die Flüssigkeit transportiert wird, einstellen. Außerdem wird die Menge der übertragenen Flüssigkeit erfasst. Volumen - dieser Modus eignet sich besonders für die Befüllung. Der Bediener hat die Möglichkeit, die gewünschte Durchflussmenge und Chargengröße zu wählen. Die Zeit spielt dabei keine Rolle. Zugewiesene Füllung - ermöglicht die Einstellung der gewünschten Dosis und der Zeit, um diese zu erreichen. Die benötigte Durchflussmenge wird automatisch berechnet - geeignet für z.B. Leitungen. Neben der Messung der abgegebenen Flüssigkeit zeigt das Display auch die Zeit (in den meisten Modi) und die Motordrehzahl an. Das Eingabefeld für die Werteingabe zeigt zudem immer die kleinsten und größten möglichen Werte an, die sich aus der aktuellen Einstellung der Variablen ergeben, was die Arbeit erheblich erleichtert. Werden Werte außerhalb des möglichen Bereichs eingegeben, erfolgt eine automatische Korrektur auf den nächstliegenden Grenzwert. Die Pumpe ermöglicht die Speicherung von bis zu 9 Voreinstellungen für eine schnelle Einrichtung. Die gesamte Pumpenschnittstelle ist sehr einfach, intuitiv und blitzschnell. Mit dem Farb-Touchscreen mit englischer grafischer Benutzeroberfläche ist die Einrichtung der Pumpe eine einfache Angelegenheit, bei der das Lesen des Handbuchs nicht erforderlich ist. Es gibt nur 4 Tasten um das Display herum - ">>", um die Pumpe mit voller Leistung in Richtung der Dosis zu starten, die Möglichkeit, die Richtung der Dosis zu ändern - dargestellt durch das Diagramm auf dem Display, die "Home"-Taste, um zur Startseite zurückzukehren und den eigentlichen Start und Stopp der Dosis. Die Pumpe bietet auch eine Rücksaugfunktion, mit der die Flüssigkeit am Ende der Dosis in den Schlauch zurückgesaugt wird, um ein Nachtropfen zu verhindern. Dies kann über den genauen Winkel der Rückwärtsdrehung des Kopfes gesteuert werden. Außerdem gibt es eine Auswahl an Schlauchdurchmessern und umfangreiche Kalibrierungsoptionen, um die genaueste Dosis zu erreichen. Die Schlauchpumpe SG600LC verfügt außerdem über ein Fußpedal, mit dem die Dosierung bequem gestartet und gestoppt werden kann (je nach gewähltem Modus). Die Pumpe ist sehr hochwertig verarbeitet, das Chassis besteht aus dickem, mattem Edelstahl (304 Edelstahl), der Pumpenkopf YZ35-13 ist aus Aluminium (bewegliche Teile) und PPS (Gehäusekopf) gefertigt. Auf der Rückseite der Pumpe befindet sich ein aktiver, ständig laufender Lüfter, ein wasserdichter Schalter und ein 15PIN D-SUB-Anschluss, an den entweder ein Pedal angeschlossen werden kann oder über den die Pumpe über RS232, RS485 mit MODBUS-Unterstützung ferngesteuert werden kann. Spezifikationen Treiber - SG600LC Geschwindigkeit umdrehungen pro Minute 0.1 - 600 Durchflussmenge ml/min 1.3 - 12000 Anzeige LCD touch (Englisch, Tschechisch) Auflösung für Geschwindigkeit 0.1 Umdrehung pro Minute Kontrolliert touchscreen Timer-Bereich 0.1 s - 9999Minuten Quantitativer Bereich 0.001ml - 9999 Liter Ansaugwinkel 10°-720° (1° Abstufung) Externe Kontrolle Unterstützung der Protokollmodi RS232, RS485 und MODBUS Stromversorgung AC 230V 50Hz Peristaltischer Pumpenkopf Typenbezeichnung YZ35-13/YZ35 Material PPS, Aluminium Konzipiert für Schläuche 73# 82# Kompatible Schläuche Pumpenkopf Schlauchbezeichnung Innendurchmesser (mm) Äußerer Durchmesser (mm) Drehzahl ( U/min) Durchflussmenge (ml/min) YZ35-13 73# 9.6 16.2 600 7400 YZ35-13 82# 13 19.6 600 12000 Lieferumfang: Pumpe SG600LC, Fußpedal, Netzkabel, 82# 2m Schlauch Gewicht: 19,4 kg Abmessungen: 240-320-395mm (B-H-H)
3 518,26 € / St. 2 956,52 € ohne MwSt
vorrätig2-5 St.
Code:
102978
Doppeltes peristaltisches Dosiergerät SG600LC 2xYZ35-13 2x 1-12000ml/min DieSG600LC Doppelkopf-Peristaltik-Dosier- und Transferpumpe 2xYZ35-13, jeweils mit Fördermengen von 1,3ml bis 12000ml/min (bis zu 24000ml/min kombiniert) in kompletter Edelstahl-Qualitätsausführung für berührungslose Dosierung und Flüssigkeitstransport mit hoher Dosiergenauigkeit >99,5%. Der Doppelkopf kann verwendet werden, um zwei Behälter gleichzeitig in einer Charge zu füllen oder beide Ausgänge zu kombinieren, um größere Flüssigkeitsmengen berührungslos zu pumpen. Es ist auch möglich, zwei verschiedene Flüssigkeiten auf diese Weise zu dosieren oder sogar zwei verschiedene Flüssigkeiten im Verhältnis 1:1 zu mischen (unter Verwendung einer geeigneten Mischung am Auslass). Das Pumpverhältnis kann nicht verändert werden, da beide Köpfe auf einer gemeinsamen Motorwelle sitzen. Der Hauptvorteil von Schlauchpumpen besteht darin, dass die zu fördernde Flüssigkeit in keiner Weise mit der Pumpe oder anderen Pumpenelementen in Berührung kommt, die sie verunreinigen könnten. Eine Schlauchpumpe (Peristaltikpumpe) wird für den Transport von Flüssigkeiten verwendet. Das Prinzip der Peristaltikpumpe besteht darin, einen flexiblen Schlauch, der das Fördermedium enthält, mit Hilfe von drei Flügeln auf dem Rotor zusammenzudrücken. Wenn sich der Rotor dreht, wird der Schlauch an den Berührungspunkten zwischen den Schaufeln und dem Schlauch zusammengedrückt, wodurch ein kleines Flüssigkeitsvolumen in der entstehenden Tasche eingeschlossen wird, das dann durch die Rotation des Rotors in Drehrichtung aus dem Schlauch gedrückt wird. Hinter dem Flügel wird ein Unterdruck erzeugt, der die Flüssigkeit nach vorne drückt, so dass die gepumpte Flüssigkeit blasenfrei wieder aufgenommen wird. Das Saugvermögen hängt direkt von der Anzahl der eingestellten Umdrehungen pro Minute und dem Innendurchmesser der verwendeten Schläuche ab. Die peristaltische Pumpe SG600LC arbeitet in vier Modi Transfer - in diesem Modus wird die Schlauchpumpe nur als Transferpumpe verwendet und steuert nur die Durchflussmenge - einstellbar von 1,3ml bis 12000ml/min (bei Verwendung der größten 82# kompatiblen Schläuche). Das Gesamtvolumen der übertragenen Flüssigkeit (ml) kann ebenfalls auf dem Display abgelesen werden. Timer - in diesem Modus können Sie die gewünschte Durchflussmenge und die Zeitspanne, in der die Flüssigkeit transportiert wird, einstellen. Auch die Anzahl der übertragenen Flüssigkeiten wird erfasst. Volumen - dieser Modus eignet sich besonders für die Befüllung. Der Bediener hat die Möglichkeit, die gewünschte Durchflussmenge und Chargengröße auszuwählen. Die Zeit spielt dabei keine Rolle. Zugewiesene Füllung - ermöglicht die Einstellung der gewünschten Dosis und der Zeit, um diese zu erreichen. Die benötigte Durchflussmenge wird automatisch berechnet - geeignet für z.B. Leitungen. Neben der Messung der abgegebenen Flüssigkeit zeigt das Display auch die Zeit (in den meisten Modi) und die Motordrehzahl an. Das Eingabefeld für die Werteingabe zeigt zudem immer die kleinsten und größten möglichen Werte an, die sich aus der aktuellen Einstellung der Variablen ergeben, was die Arbeit erheblich erleichtert. Werden Werte außerhalb des möglichen Bereichs eingegeben, erfolgt eine automatische Korrektur auf den nächstliegenden Grenzwert. Die Pumpe ermöglicht die Speicherung von bis zu 9 Voreinstellungen für eine schnelle Einrichtung. Die gesamte Pumpenschnittstelle ist sehr einfach, intuitiv und blitzschnell. Mit dem Farb-Touchscreen mit englischer grafischer Benutzeroberfläche ist die Einrichtung der Pumpe eine einfache Angelegenheit, bei der das Lesen des Handbuchs nicht erforderlich ist. Es gibt nur 4 Tasten um das Display herum - ">>", um die Pumpe mit voller Leistung in Richtung der Dosis zu starten, die Möglichkeit, die Richtung der Dosis zu ändern - dargestellt durch das Diagramm auf dem Display, die "Home"-Taste, um zur Startseite zurückzukehren und den eigentlichen Start und Stopp der Dosis. Die Pumpe bietet auch eine Rücksaugfunktion, mit der die Flüssigkeit am Ende der Dosis in den Schlauch zurückgesaugt wird, um ein Nachtropfen zu verhindern. Dies kann durch den genauen Winkel der Rückwärtsdrehung des Kopfes gesteuert werden. Außerdem gibt es eine Auswahl an Schlauchdurchmessern und umfangreiche Kalibrierungsoptionen, um die genaueste Dosis zu erreichen. Die Schlauchpumpe SG600LC verfügt außerdem über ein Fußpedal, mit dem die Dosierung bequem gestartet und gestoppt werden kann (je nach gewähltem Modus). Die Pumpe ist sehr hochwertig verarbeitet, das Chassis besteht aus dickem, mattem Edelstahl (304 Edelstahl), der Pumpenkopf YZ35-13 ist aus Aluminium (bewegliche Teile) und PPS (Gehäusekopf) gefertigt. Auf der Rückseite der Pumpe befindet sich ein aktiver Lüfter, der immer läuft, ein wasserdichter Schalter und ein 15PIN D-SUB-Anschluss, an den entweder ein Pedal angeschlossen werden kann oder über den die Pumpe über RS232, RS485 mit MODBUS-Unterstützung ferngesteuert werden kann. Spezifikationen Treiber - SG600LC Geschwindigkeit umdrehungen pro Minute 0.1 - 600 Durchflussmenge ml/min 1.3 - 12000 (x2) Anzeige LCD touch (Englisch, Tschechisch) Auflösung für Geschwindigkeit 0.1 Umdrehung pro Minute Kontrolliert touchscreen Timer-Bereich 0.1 s - 9999Minuten Quantitativer Bereich 0.001ml - 9999 Liter Ansaugwinkel 10°-720° (1° Abstufung) Externe Kontrolle Unterstützung der Protokolle RS232, RS485 und MODBUS Stromversorgung AC 230V 50Hz Peristaltischer Pumpenkopf Typenbezeichnung YZ35-13/YZ35 Material PPS, Aluminium Konzipiert für Schläuche 73# 82# Kompatible Schläuche Pumpenkopf Schlauchbezeichnung Innendurchmesser (mm) Äußerer Durchmesser (mm) Drehzahl ( U/min) Durchflussmenge (ml/min) 2xYZ35-13 73# 9.6 16.2 600 2x7400 2xYZ35-13 82# 13 19.6 600 2x12000 Lieferumfang: Pumpe SG600LC, Fußpedal, Netzkabel, 82# 2m Schlauch Gewicht: 21kg Abmessungen: 240-320-480mm (B-H-H)
4 449,57 € / St. 3 739,13 € ohne MwSt
vorrätig2-5 St.
Code:
102979
Schlauchpumpe BG600-S YZ35-13 1,3-12 000ml/min Schlauchpumpe BG600-S zur berührungslosen Dosierung und Förderung von Flüssigkeiten mit Durchflussraten von 1,3ml/min bis 12 000ml/min, kompatibel mit Schläuchen mit Innendurchmessern (siehe Tabelle unten) mit RS485-Anschlusssteuerung. Der Hauptvorteil der peristaltischen Pumpen besteht darin, dass die abgegebene Flüssigkeit nicht mit der Pumpe oder anderen Pumpenelementen in Berührung kommt, die sie verunreinigen könnten, sondern nur mit dem Silikonschlauch, der jederzeit ausgetauscht oder leicht gereinigt werden kann. Eine Schlauchpumpe (Peristaltikpumpe) wird für den Transport von Flüssigkeiten verwendet. Wie peristaltische Pumpen funktionieren Das Funktionsprinzip einer Peristaltikpumpe besteht darin, dass ein flexibler Silikonschlauch mit der zu fördernden Flüssigkeit durch mehrere Flügel verdrängt wird, die sich auf einem Rotor befinden, der sich mit einer bestimmten Geschwindigkeit dreht. Bei der Rotation des Rotors wird der Schlauch an den Berührungspunkten zwischen den Schaufeln und dem Schlauch eingeklemmt, wodurch ein kleines Flüssigkeitsvolumen eingeschlossen wird, das dann durch die Rotation des Rotors in Drehrichtung aus dem Schlauch gedrückt wird. Hinter dem Flügel wird ein Unterdruck erzeugt, der die Flüssigkeit nach vorne drückt, so dass die gepumpte Flüssigkeit blasenfrei wieder aufgenommen wird. Das Saugvermögen hängt direkt von der Anzahl der eingestellten Umdrehungen pro Minute und dem Innendurchmesser der verwendeten Schläuche ab. Die Durchflussmenge der Schlauchpumpe hängt von der Drehzahl und den verwendeten Schläuchen ab. Die Drehzahl kann über einen digitalen Drehregler stufenlos von 0,1 bis 600 U/min auf ein Zehntel genau eingestellt werden. Der eingestellte Wert kann auf der vierstelligen LED-Segmentanzeige überwacht werden. Der Drehregler verfügt außerdem über eine Schnellüberpumpfunktion, bei der die Pumpe mit der maximalen Drehzahl von 600 U/min läuft, um die Schläuche bei Druck schnell zu entleeren oder zu füllen. Wenn der Regler losgelassen wird, kehrt die Geschwindigkeit auf den eingestellten Wert zurück. Durch einfaches Umlegen eines Schalters kann die Drehrichtung und damit die Pumpleistung sofort geändert werden. DieBG600-S-Pumpe verfügt über ein "verstecktes" Menü, das erweiterte Einstellungen ermöglicht. So kann der verwendete Schlauchtyp ausgewählt und die Fördermenge nicht nur über die Geschwindigkeit, sondern auch über die tatsächliche Fördermenge gesteuert werden, was diese Pumpe um eine Größenordnung verbessert. Die Einrichtung umfasst auch die Option, ein Suck-back zu verwenden, d.h. ein abschließendes Absaugen der abgegebenen Flüssigkeit zurück in den Schlauch, um ein spontanes Auslaufen zu verhindern (kann in Kopfumkehrwinkeln eingestellt werden). Natürlich gibt es auch eine Kalibrierung oder erweiterte RS485-Einstellungen. Alles findet in einem geschlossenen Schlauch statt und es gibt keinen Flüssigkeitskontakt mit der Pumpe oder den Rohrleitungen, jede Flüssigkeit kann gepumpt werden, auch aggressive. Allerdings muss das Material der Rohre berücksichtigt werden. Auch für medizinische Zwecke geeignet. Es handelt sich um eine Pumpe, nicht um einen automatischen Dosierspender mit Voreinstellung. Das Ein- und Ausschalten der Pumpe erfolgt manuell über Tasten, Pedal oder ferngesteuert über RS232 (Geschwindigkeit, Start - Stop, Richtung) oder RS485 Die Bedienelemente sind von hoher Qualität und garantieren eine lange Lebensdauer Speicherung der bisherigen Werte nach Abschaltung der Stromversorgung. YZ35 Kopf gebraucht Hochwertiges Design aus rostfreiem Stahl RS232/485/MODBUS-Steuerung Lieferumfang: Pumpe BG600-S, Fußpedal, Netzkabel, 82# 2m Schlauch Kompatibler Schlauch Pumpenkopf Schlauchbezeichnung Innendurchmesser (mm) Äußerer Durchmesser (mm) Drehzahl ( U/min) Durchflussmenge (ml/min) YZ35-13 73# 9.6 16.2 600 7400 YZ35-13 82# 13 19.6 600 12000
2 380,00 € / St. 2 000,00 € ohne MwSt
vorrätig1 St.
Code:
103145
Schlauchpumpe BT300M-YZ1515X für den berührungslosen Flüssigkeitstransfer mit einer Fördermenge von 0,007ml/min - 1140ml/min. Die Peristaltikpumpe fördert Flüssigkeit durch abwechselndes Zusammendrücken des Silikonschlauches. Der Pumpenmotor dreht die Walzen, die den Schlauch zusammendrücken, wodurch ein kleines Flüssigkeitsvolumen in dem zusammengedrückten Schlauch eingeschlossen und in Richtung der Walzendrehung verdrängt und ausgestoßen wird, wobei hinter der Walze ein Vakuum entsteht und die beförderte Flüssigkeit wieder aufgenommen wird. Die maximale Flüssigkeitsdurchflussmenge pro Minute hängt von der eingestellten Motordrehzahl und dem Durchmesser des verwendeten Schlauchs ab, siehe Tabelle unten. Bei der Förderung mit einer Schlauchpumpe kommt das Fördermedium nicht mit der Pumpe oder ihren Teilen in Berührung. Daher sind Schlauchpumpen für Anwendungen geeignet, bei denen Präzision und Sauberkeit der Flüssigkeitsumgebung wichtig sind. Diese Pumpen werden häufig in der chemischen, der Lebensmittel- und der pharmazeutischen Industrie eingesetzt, aber auch beispielsweise in Krankenhäusern, wo sie Teil von Dialysegeräten sind. Bei der BT300M erfolgt die Einstellung der Drehzahl über einen Drehknopf an der Frontplatte mit einer übersichtlichen Segmentanzeige. Die Geschwindigkeit kann sehr präzise zwischen 0,1-300 U/min eingestellt werden, um eine beliebige Flussrate zwischen 0,07 ml und 1140 ml pro Minute zu erreichen. Ein Schalter unterhalb des Drehschalters ermöglicht die Änderung der Drehrichtung (Pumpen). Die BT300-Pumpe verfügt über ein verstecktes Menü, mit dem Sie den verwendeten Schlauchtyp auswählen und so den Durchfluss nicht über die Geschwindigkeit, sondern über den tatsächlichen Flüssigkeitsdurchfluss steuern können. Natürlich wird auch die Rücksaugung der abgegebenen Flüssigkeit in den Schlauch eingestellt, so dass am Ende des Pumpvorgangs keine Flüssigkeit spontan austritt. Die Pumpe ermöglicht auch Kalibrierungseinstellungen oder eine Pumpensteuerung über die RS485-Schnittstelle. Die peristaltische Pumpe ist aus hochwertigen Materialien gefertigt. Auf der Rückseite befinden sich ein 230V/50Hz Stromeingang, ein wasserdichter Schalter und ein 15PIN-Anschluss für Pedal und Kommunikation über das RS485-Protokoll. Die Pumpe erfordert keine besondere Wartung oder den häufigen Austausch mechanischer Teile, lediglich die Schläuche für den Flüssigkeitstransport müssen ausgetauscht werden, da sie durch Biegung mechanisch verschleißen. Es handelt sich um eine Pumpe und nicht um einen automatischen Spender mit voreingestellter Dosierung. Das Ein- und Ausschalten der Pumpe erfolgt manuell über Tasten, Pedal oder ferngesteuert über RS485 (Geschwindigkeit, Start - Stop, Richtung). Kompatibilität der Schläuche: Gerät Pumpenkopf Schlauch Nr innendurchmesser äußerer Durchmesser Drehzahl (U/min) Fördermenge ( ml/min) BT300M YZ1515X 13# 0.8 4.0 300 21 BT300M YZ1515X 14# 1.6 4.8 300 81 BT300M YZ1515X 19# 2.4 5.6 300 153 BT300M YZ1515X 16# 3.1 6.3 300 246 BT300M YZ1515X 25# 4.8 8.0 300 510 BT300M YZ1515X 17# 6.4 9.6 300 870 BT300M YZ1515X 18# 7.9 11.1 300 1140 Packungsinhalt: Pumpe BT300M, Pedal, 18# 2m Schlauch, Ersatzschlauchsicherung, 1,2m Stromkabel. Für eine genaue Dosierung mit der Schlauchpumpe können Sie einen digitalen Timer erwerben, der die Dosiermenge sehr genau steuern kann.
1 190,00 € / St. 1 000,00 € ohne MwSt
Die Waren sind auf dem Weg 24.06.2024
Code:
103236
Doppelperistaltikpumpe BT300M-YZ1515X für den berührungslosen Flüssigkeitstransfer mit einer Fördermenge von 2x 0,007ml/min - 1140ml/min. Die Peristaltikpumpe transportiert die Flüssigkeit durch abwechselndes Zusammendrücken des Silikonschlauchs. Der Pumpenmotor dreht die Walzen, die den Schlauch zusammendrücken, wobei ein kleines Flüssigkeitsvolumen in dem zusammengedrückten Schlauch eingeschlossen ist und in Drehrichtung der Walzen verdrängt und gequetscht wird, hinter der Walze ein Vakuum entsteht und die geförderte Flüssigkeit wieder aufgenommen wird. Die maximale Flüssigkeitsdurchflussmenge pro Minute hängt von der eingestellten Motordrehzahl und dem Durchmesser des verwendeten Schlauches ab, siehe Tabelle unten. Bei der Förderung mit einer Schlauchpumpe kommt die geförderte Flüssigkeit nicht mit der Pumpe oder ihren Teilen in Berührung. Daher sind Schlauchpumpen für Anwendungen geeignet, bei denen Präzision und Sauberkeit der Flüssigkeitsumgebung wichtig sind. Diese Pumpen werden häufig in der chemischen, der Lebensmittel- und der pharmazeutischen Industrie eingesetzt, aber auch beispielsweise in Krankenhäusern, wo sie Teil von Dialysegeräten sind. Dank des doppelten Peristaltikkopfes kann die Pumpe zwei verschiedene oder die gleiche Flüssigkeit gleichzeitig mit einer Dosiergröße von 2x 0,007ml/min - 1140ml/min (1x 0,014ml/min - 2280ml/min) dosieren. Die Dosierrate beider Köpfe ist immer gleich, aber das Dosierverhältnis kann durch Ändern der Größe der Schläuche im Pumpenkopf geändert werden, siehe Tabelle unten. Bei der BT300M-Pumpe erfolgt die Einstellung der Geschwindigkeit über einen Drehregler an der Vorderseite mit einer klaren Segmentanzeige. Die Geschwindigkeit kann sehr präzise zwischen 0,1-300 U/min eingestellt werden, um eine beliebige Durchflussrate zwischen 2x 0,07 ml und 1140 ml pro Minute zu erreichen, mit einem Schalter unter dem Drehrad, um die Drehrichtung (Pumpen) zu ändern. Die BT300-Pumpe verfügt über ein verstecktes Menü, mit dem Sie den verwendeten Schlauchtyp auswählen und somit den Durchfluss nicht über die Geschwindigkeit, sondern über den tatsächlichen Flüssigkeitsdurchfluss steuern können. Natürlich wird auch die Rücksaugung der abgegebenen Flüssigkeit in den Schlauch eingestellt, so dass am Ende des Pumpvorgangs keine Flüssigkeit spontan austritt. Die Pumpe ermöglicht auch Kalibrierungseinstellungen oder eine Pumpensteuerung über die RS485-Schnittstelle. Die peristaltische Pumpe ist aus hochwertigen Materialien gefertigt. Auf der Rückseite befinden sich ein 230V/50Hz Stromeingang, ein wasserdichter Schalter und ein 15PIN-Anschluss für Pedal und Kommunikation über das RS485-Protokoll. Die Pumpe erfordert keine besondere Wartung oder den häufigen Austausch mechanischer Teile, lediglich die Schläuche für den Flüssigkeitstransport, die aufgrund von Biegungen einem mechanischen Verschleiß unterliegen, müssen ausgetauscht werden. Es handelt sich um eine Pumpe und nicht um einen automatischen Spender mit voreingestellter Dosierung. Das Ein- und Ausschalten der Pumpe erfolgt manuell - über Tasten, Pedal oder Fernsteuerung über RS485 (Geschwindigkeit, Start - Stopp, Richtung). Kompatibilität der Schläuche: Gerät Pumpenkopf Schlauch Nr innendurchmesser äußerer Durchmesser Drehzahl (U/min) Fördermenge ( ml/min) BT300M YZ1515X 13# 0.8 4.0 300 21 BT300M YZ1515X 14# 1.6 4.8 300 81 BT300M YZ1515X 19# 2.4 5.6 300 153 BT300M YZ1515X 16# 3.1 6.3 300 246 BT300M YZ1515X 25# 4.8 8.0 300 510 BT300M YZ1515X 17# 6.4 9.6 300 870 BT300M YZ1515X 18# 7.9 11.1 300 1140 Packungsinhalt: Doppelpumpe BT300M, Pedal, 18# Schlauch 2x 2m, Ersatzschlauchsicherung, Netzkabel 1,2m. Für eine genaue Dosierung mit der Schlauchpumpe, können Sie einen Digital Timer kaufen, die die Dosis Größe sehr genau steuern kann.  
1 407,30 € / St. 1 182,61 € ohne MwSt
Die Waren sind auf dem Weg
Code:
103237
Schlauchpumpe BT600M YZ1515X 0,07 - 2280ml/min Schlauchpumpe BT600M- YZ1515X für den berührungslosen Flüssigkeitstransfer mit Fördermengen von 0,007ml/min bis 2280ml/min. Die Peristaltikpumpe transportiert Flüssigkeit durch abwechselndes Zusammendrücken des Silikonschlauches. Der Pumpenmotor dreht die Schaufeln, die den Schlauch zusammendrücken, wodurch ein kleines Flüssigkeitsvolumen in dem zusammengedrückten Schlauch eingeschlossen wird und dieses in Drehrichtung der Schaufel verdrängt und ausgestoßen wird, wobei hinter der Schaufel ein Vakuum entsteht und die beförderte Flüssigkeit wieder aufgenommen wird. Der maximale Flüssigkeitsdurchsatz pro Minute ist abhängig von der eingestellten Motordrehzahl und dem Durchmesser des verwendeten Schlauches, siehe Tabelle unten. Bei der Förderung mit einer Schlauchpumpe kommt das Fördermedium nicht mit der Pumpe oder ihren Teilen in Berührung. Daher sind Schlauchpumpen für Anwendungen geeignet, bei denen Präzision und Sauberkeit der Flüssigkeitsumgebung wichtig sind. Diese Pumpen werden häufig in der chemischen, der Lebensmittel- und der pharmazeutischen Industrie eingesetzt, aber auch beispielsweise in Krankenhäusern, wo sie Teil von Dialysegeräten sind. Bei der BT600M erfolgt die Einstellung der Drehzahl über einen Drehknopf auf der Frontplatte mit einer übersichtlichen Segmentanzeige. Die Geschwindigkeit kann sehr präzise von 0,1-600 U/min eingestellt werden, um eine beliebige Flussrate von 0,07 ml bis 2280 ml pro Minute zu erreichen, wobei ein Schalter unterhalb des Drehschalters die Drehrichtung (Pumpen) ändert. Die BT600-Pumpe verfügt über ein verstecktes Menü, mit dem Sie den verwendeten Schlauchtyp auswählen und so den Durchfluss nicht über die Geschwindigkeit, sondern über den tatsächlichen Flüssigkeitsdurchfluss steuern können. Natürlich ist auch das Rücksaugen der abgegebenen Flüssigkeit in den Schlauch möglich, so dass am Ende des Pumpvorgangs die Flüssigkeit nicht spontan ausläuft. Die Pumpe ermöglicht auch Kalibrierungseinstellungen oder eine Pumpensteuerung über die RS485-Schnittstelle. Die Schlauchpumpe BT600M verfügt außerdem über ein Fußpedal, mit dem sich die Dosierung bequem starten und stoppen lässt (je nach gewähltem Modus). Die peristaltische Pumpe ist aus hochwertigen Materialien gefertigt. Auf der Rückseite befinden sich ein 230V/50Hz Stromeingang, ein wasserdichter Schalter und ein 15PIN Anschluss für das Pedal und die Kommunikation über das RS485 Protokoll. Die Pumpe erfordert keine besondere Wartung oder den häufigen Austausch mechanischer Teile, lediglich die Schläuche für den Flüssigkeitstransport, die aufgrund von Biegungen einem mechanischen Verschleiß unterliegen, müssen ausgetauscht werden. Es handelt sich um eine Pumpe und nicht um einen automatischen Spender mit voreingestellter Dosierung. Das Ein- und Ausschalten der Pumpe erfolgt manuell - über Tasten, Pedal oder Fernsteuerung über RS485 (Geschwindigkeit, Start - Stopp, Richtung). Kompatible Schläuche Gerät Pumpenkopf Schlauch Nr innendurchmesser äußerer Durchmesser Drehzahl (U/min) Durchflussmenge ( ml/min) BT600M YZ1515X 13# 0.8 4.0 600 42 BT600M YZ1515X 14# 1.6 4.8 600 162 BT600M YZ1515X 19# 2.4 5.6 600 306 BT600M YZ1515X 16# 3.1 6.3 600 492 BT600M YZ1515X 25# 4.8 8.0 600 1020 BT600M YZ1515X 17# 6.4 9.6 600 1740 BT600M YZ1515X 18# 7.9 11.1 600 2280 Packungsinhalt: Pumpe BT600M, Pedal, 18# /2m Schlauch, Ersatzschlauchsicherung, 1,2m Netzkabel. Für eine präzise Dosierung mit der Schlauchpumpe können Sie einen digitalen Timer erwerben, mit dem Sie die Dosiermenge sehr genau steuern können.
1 722,91 € / St. 1 447,83 € ohne MwSt
vorrätig1 St.
Code:
103238
Doppelperistaltikpumpe BT600M 2x 0,07 - 2280ml/min Doppelperistaltikpumpe BT600M- YZ1515X für den berührungslosen Flüssigkeitstransfer mit Fördermengen von 2x 0,007ml/min bis zu 2280ml/min Die peristaltische Pumpe fördert die Flüssigkeit durch abwechselndes Zusammendrücken des Silikonschlauchs. Der Pumpenmotor dreht die Schaufeln, die den Schlauch zusammendrücken, wodurch ein kleines Flüssigkeitsvolumen in dem zusammengedrückten Schlauch eingeschlossen wird und dieses in Drehrichtung der Schaufel verdrängt und ausgestoßen wird, wobei hinter der Schaufel ein Unterdruck entsteht und die beförderte Flüssigkeit wieder aufgesaugt wird. Der maximale Flüssigkeitsdurchsatz pro Minute hängt von der eingestellten Motordrehzahl und dem Durchmesser des verwendeten Schlauchs ab, siehe Tabelle unten. Beim Transport mit einer peristaltischen Pumpe kommt die geförderte Flüssigkeit nicht mit der Pumpe oder ihren Teilen in Berührung. Daher eignen sich Schlauchpumpen für Anwendungen, bei denen Präzision und Sauberkeit der Flüssigkeitsumgebung wichtig sind. Diese Pumpen werden häufig in der chemischen, der Lebensmittel- und der pharmazeutischen Industrie eingesetzt, aber auch beispielsweise in Krankenhäusern, wo sie Teil von Dialysegeräten sind. Dank des doppelten Peristaltikkopfes können mit der Pumpe bei einer Dosiergröße von 2x 0,007ml/min - 2280ml/min (insgesamt 0,014ml/min - 4560ml/min) zwei verschiedene oder gleiche Flüssigkeiten gleichzeitig dosiert werden. Die Dosierrate für beide Pumpenköpfe ist immer gleich, aber das Dosierverhältnis kann durch Änderung der Schlauchgrößen im Pumpenkopf geändert werden, siehe Tabelle unten. Bei der BT600M-Pumpe erfolgt die Einstellung der Drehzahl über einen Drehregler an der Vorderseite mit einer übersichtlichen Segmentanzeige. Die Geschwindigkeit kann sehr präzise von 0,1-600 U/min eingestellt werden, um jede beliebige Durchflussrate von 2 x 0,07 ml bis 2280 ml pro Minute zu erreichen, mit einem Schalter unter dem Drehrad, um die Drehrichtung (Pumpen) zu ändern. Die BT600-Pumpe verfügt über ein verstecktes Menü, mit dem Sie den verwendeten Schlauchtyp auswählen und so den Durchfluss nicht über die Geschwindigkeit, sondern über den tatsächlichen Durchfluss der Flüssigkeit steuern können. Natürlich gibt es auch eine Einstellung der Rücksaugung bzw. der endgültigen Absaugung der dosierten Flüssigkeit zurück in den Schlauch, so dass am Ende des Pumpvorgangs kein spontanes Austreten von Flüssigkeit erfolgt. Die Pumpe ermöglicht auch Kalibrierungseinstellungen oder Pumpensteuerung über die RS485-Schnittstelle. Die Schlauchpumpe BT600M verfügt außerdem über ein Fußpedal, mit dem die Dosierung bequem gestartet und gestoppt werden kann (je nach gewähltem Modus). Die peristaltische Pumpe ist aus hochwertigen Materialien hergestellt. Auf der Rückseite befindet sich ein 230V/50Hz Stromeingang, ein wasserdichter Schalter und ein 15PIN Anschluss für das Pedal und die Kommunikation über das RS485 Protokoll. Die Pumpe erfordert keine besondere Wartung oder den häufigen Austausch mechanischer Teile, lediglich die Schläuche für den Flüssigkeitstransport, die durch Biegung einem mechanischen Verschleiß unterliegen, müssen ausgetauscht werden. Es handelt sich um eine Pumpe, nicht um einen automatischen Spender mit voreingestellter Dosierung. Das Ein- und Ausschalten der Pumpe erfolgt manuell über Tasten, Pedal oder ferngesteuert über RS485 (Geschwindigkeit, Start - Stop, Richtung). Kompatible Schläuche Einheit Pumpenkopf Schlauch # innendurchmesser äußerer Durchmesser Drehzahl (U/min) Durchflussmenge ( ml/min) BT600M YZ1515X 13# 0.8 4.0 600 42 BT600M YZ1515X 14# 1.6 4.8 600 162 BT600M YZ1515X 19# 2.4 5.6 600 306 BT600M YZ1515X 16# 3.1 6.3 600 492 BT600M YZ1515X 25# 4.8 8.0 600 1020 BT600M YZ1515X 17# 6.4 9.6 600 1740 BT600M YZ1515X 18# 7.9 11.1 600 2280 Packungsinhalt: Pumpe BT600M, Pedal, 18# Schlauch 2x 2m, Ersatzrohrsicherung, Netzkabel 1,2m. Für eine präzise Dosierung mit der Schlauchpumpe können Sie eine digitale Zeitschaltuhrkaufen, mit der Sie die Dosiermenge sehr genau steuern können.
1 904,00 € / St. 1 600,00 € ohne MwSt
vorrätig1 St.
Code:
103239
Hochpräzise peristaltische Pumpe BT100LC zur Abgabe von Dosierungen unterschiedlicher Größe von 0,007 ml bis 380 ml Die Pumpen der Serie LC verfügen im Vergleich zu den Serien FJ, FC, M und S über bis zu vier Modi für den Flüssigkeitstransfer (Transfer, Timer, Volumen und zugeordnete Füllung) und bieten damit das breiteste Anwendungsspektrum für die Abgabe von Flüssigkeiten. Die Dispenser der LC-Serie können zur Flüssigkeitsabgabe mit der Vorgabe eines exakten Dosiervolumens, einer Transferrate oder eines maximalen Durchflusses verwendet werden, der Dispenser kann auch nur als Pumpe verwendet werden und die Abgabe kann manuell gestartet werden (Pedal, manuell), ohne die Vorgabe eines exakten Dosiervolumens oder einer Abgabedauer. Durch die Einstellmöglichkeiten und Funktionen können die Dispenser der LC-Serie z.B. in automatisierte Abfüllanlagen integriert werden. Die peristaltischen Pumpen eignen sich besonders für Bereiche, in denen eine saubere Dosierung gefordert ist (Chemie, Lebensmittelindustrie, Pharmazie). Das Prinzip der Peristaltikpumpe besteht darin, dass der flexible Schlauch mit der gepumpten Flüssigkeit durch drei auf dem Rotor befindliche Schaufeln zusammengedrückt wird. Wenn sich der Rotor dreht, wird der Schlauch an den Berührungspunkten zwischen den Flügeln und dem Schlauch zusammengedrückt, wodurch ein kleines Flüssigkeitsvolumen in der entstehenden Tasche eingeschlossen wird, das dann durch die Drehung des Rotors in Drehrichtung aus dem Schlauch herausgedrückt wird. Hinter dem Flügel, der die Flüssigkeit nach vorne drückt, entsteht ein Unterdruck, der dazu führt, dass die gepumpte Flüssigkeit blasenfrei wieder aufgesaugt wird. Das Saugvermögen ist direkt abhängig von der eingestellten Drehzahl und dem Innendurchmesser der verwendeten Schläuche. Darüber hinaus sind die Dosierpumpen mit einer sehr fortschrittlichen Elektronik zur präzisen Steuerung der Schlauchpumpe ausgestattet, die eine sehr genaue Dosierung mit einer Genauigkeit von 99,5% oder mehr ermöglicht. Die Steuerung erfolgt über ein sehr schönes Touchscreen-LCD mit einer einfachen Benutzeroberfläche in einfachem Englisch. DieBT100LC Peristaltikpumpe arbeitet in vier Modi: Transfer - in diesem Modus wird die Peristaltikpumpe nur als Transferpumpe verwendet und steuert nur die Flussrate - einstellbar von 0,007ml bis 380ml/min Timer - in diesem Modus können Sie die gewünschte Durchflussrate und die Zeit, in der die Flüssigkeit transferiert wird, einstellen. Außerdem wird die Anzahl der übertragenen Flüssigkeiten angezeigt. Volumen - dieser Modus eignet sich besonders für die Abfüllung. Der Bediener hat die Möglichkeit, die gewünschte Durchflussmenge und Chargengröße zu wählen. Die Zeit spielt hier keine Rolle. Zugewiesene Abfüllung - ermöglicht die Einstellung der gewünschten Dosis und der Zeit, um diese zu erreichen. Die erforderliche Durchflussmenge wird automatisch berechnet - geeignet z.B. für Abfüllanlagen. Hauptmerkmale Abfüllung in Flaschen und Behälter (Pharma-, Chemie-, Lebensmittelindustrie) 3,5″ Farb-Touchscreen-LCD zur Steuerung Zirkulation der Zellsuspension während der Fermentation englische Steuerung Nährstoffzufuhr für Kulturen yZ1515x Kopf Abgabe von sterilisierten Medien 9 Voreinstellungen können gespeichert werden Ultrafiltration option Kalibrierung Produktion von gedruckten Leiterplatten motor mit hohem Drehmoment Injektion von Vitamin A und D externe Steuerung ermöglicht Start/Stopp mit Hoch- und Niederspannung Metalloberflächenbearbeitung und -veredelung RS485 + mobdus-Steuerung Flotation hergestellt aus hochwertigem Edelstahl 304 Übersicht über die Funktionsunterschiede der einzelnen Produktreihen Produktreihe Übertragung Volumen Zeitschaltuhr Füllen LC JA JA JA JA FJ JA NEIN NEIN JA FC JA NEIN NEIN JA M JA NEIN NEIN NEIN S JA NEIN NEIN NEIN Es ist möglich, einen zweiten YZ1515x Kopf an den Spender anzuschließen und zwei verschiedene Flüssigkeiten gleichzeitig im gleichen Verhältnis abzugeben. Kompatibler Schlauch schlauch # ID(mm) wanddicke(mm) Außendurchmesser(mm) drehzahl(U/min) durchflussmenge(ml/min) 13# 0.8 1.6 4 0.1-100 0.007-7 14# 1.6 1.6 4.8 0.1-100 0.027-27 19# 2.4 1.6 5.6 0.1-100 0.051-51 16# 3.1 1.6 6.3 0.1-100 0.082-82 25# 4.8 1.6 8 0.1-100 0.17-170 17# 6.4 1.6 9.6 0.1-100 0.29-290 18# 7.9 1.6 11.1 0.1-100 0.38-380 Erläuternde Hinweise ID = Innendurchmesser, OD = Außendurchmesser, Flowrate = Durchflussrate, Hose# = Code-Bezeichnung für Silikonschlauch-Abmessungen Verpackungsinhalt: Peristaltischer Dispenser, Fußpedal, 2m 18# Schlauch, Netzkabel.  
1 365,91 € / St. 1 147,83 € ohne MwSt
vorrätig1 St.
Code:
103240
Hochpräzise Doppelperistaltikpumpe BT100LC für die Dosierung verschiedener Dosen 2x 0,007ml - 380ml Die Pumpenserie mit der Bezeichnung LC verfügt im Vergleich zur FJ-, FC-, M- und S-Serie über bis zu vier Flüssigkeitsübertragungsmodi (Transfer, Timer, Volumen und zugeordnete Füllung) , dank dieser Modi bietet die LC-Serie das breiteste Anwendungsspektrum in der Flüssigkeitsdosierung. Die Dispenser der LC-Serie können zur Übertragung von Flüssigkeit mit der Anforderung eines exakten Dosiervolumens, einer Übertragungsrate oder einer maximalen Durchflussrate verwendet werden, der Dispenser kann auch nur als Pumpe verwendet werden und die Dosierung kann manuell gestartet werden (Pedal, manuell), ohne die Anforderung eines exakten Dosiervolumens oder einer Dosierzeit. Aufgrund der Einstellmöglichkeiten und Funktionen können die Dispenser der LC-Serie z.B. in automatisierte Abfülllinien integriert werden. Die Version BT100LC 2x 0,007 - 380ml verfügt über zwei Dosierköpfe, die es ermöglichen, zwei identische oder unterschiedliche Flüssigkeiten gleichzeitig zu dosieren, um die Dosiergeschwindigkeit zu verdoppeln oder Mischungen aus zwei verschiedenen Flüssigkeiten herzustellen. Da jeder Kopf mit einem Schlauch mit unterschiedlichem Durchmesser ausgestattet werden kann, ist es auch möglich, das Verhältnis der Dosierungen in jedem Kopf zu variieren. Peristaltische Pumpen eignen sich besonders für Bereiche, in denen eine saubere Dosierung erforderlich ist (Chemie, Lebensmittelindustrie, Pharmazie). Die Flüssigkeit kommt bei der Dosierung nicht mit den Kunststoff- oder Metallteilen der Pumpe in Berührung, wie es bei anderen Dosierern der Fall ist, sondern läuft nur durch einen Silikonschlauch, der die umzufüllende Flüssigkeit nicht verunreinigt. Das Prinzip der Peristaltikpumpe besteht darin, den flexiblen Schlauch mit der gepumpten Flüssigkeit mittels dreier Schaufeln auf dem Rotor zusammenzudrücken. Wenn sich der Rotor dreht, wird der Schlauch an den Berührungspunkten zwischen den Flügeln und dem Schlauch zusammengedrückt, wodurch ein kleines Flüssigkeitsvolumen in der entstehenden Tasche eingeschlossen wird, das dann durch die Drehung des Rotors in Drehrichtung aus dem Schlauch herausgedrückt wird. Hinter dem Flügel, der die Flüssigkeit nach vorne drückt, entsteht ein Unterdruck, der dazu führt, dass die gepumpte Flüssigkeit blasenfrei wieder aufgesaugt wird. Das Saugvermögen ist direkt abhängig von der eingestellten Drehzahl und dem Innendurchmesser der verwendeten Schläuche. Darüber hinaus sind die Dosierpumpen mit einer sehr fortschrittlichen Elektronik zur präzisen Steuerung der Schlauchpumpe ausgestattet, die eine sehr genaue Dosierung mit einer Genauigkeit von 99,5% oder mehr ermöglicht. Die Steuerung erfolgt über ein sehr schönes Touchscreen-LCD mit einer einfachen Benutzeroberfläche in einfachem Englisch. DieBT100LC Peristaltikpumpe arbeitet in vier Modi: Transfer - in diesem Modus wird die Peristaltikpumpe nur als Transferpumpe verwendet und steuert nur die Flussrate - einstellbar von 0,007ml bis 380ml/min Timer - in diesem Modus können Sie die gewünschte Durchflussrate und die Zeit, in der die Flüssigkeit transferiert wird, einstellen. Außerdem wird die Anzahl der übertragenen Flüssigkeiten angezeigt. Volumen - dieser Modus eignet sich besonders für die Abfüllung. Der Bediener hat die Möglichkeit, die gewünschte Durchflussmenge und Chargengröße zu wählen. Die Zeit spielt hier keine Rolle. Zugewiesene Abfüllung - ermöglicht die Einstellung der gewünschten Dosis und der Zeit, um diese zu erreichen. Die erforderliche Durchflussmenge wird automatisch berechnet - geeignet z.B. für Abfüllanlagen. Hauptmerkmale Abfüllung in Flaschen und Behälter (Pharma-, Chemie-, Lebensmittelindustrie) 3,5″ Farb-Touchscreen-LCD zur Steuerung Zirkulation der Zellsuspension während der Fermentation englische Steuerung Nährstoffzufuhr für Kulturen 2x YZ1515x Kopf Abgabe von sterilisierten Medien 9 Voreinstellungen können gespeichert werden Ultrafiltration option Kalibrierung Produktion von gedruckten Leiterplatten motor mit hohem Drehmoment Injektion von Vitamin A und D externe Steuerung ermöglicht Start/Stopp mit Hoch- und Niederspannung Metalloberflächenbearbeitung und -veredelung RS485 + mobdus-Steuerung Flotation hergestellt aus hochwertigem Edelstahl 304 Übersicht über die Funktionsunterschiede der einzelnen Produktreihen Produktreihe Übertragung Volumen Zeitschaltuhr Füllen LC JA JA JA JA FJ JA NEIN NEIN JA FC JA NEIN NEIN JA M JA NEIN NEIN NEIN S JA NEIN NEIN NEIN Es ist möglich, einen zweiten YZ1515x Kopf an den Spender anzuschließen und zwei verschiedene Flüssigkeiten gleichzeitig im gleichen Verhältnis abzugeben. Kompatibler Schlauch schlauch # ID(mm) wanddicke(mm) Außendurchmesser(mm) drehzahl(U/min) durchflussmenge(ml/min) 13# 0.8 1.6 4 0.1-100 0.007-7 14# 1.6 1.6 4.8 0.1-100 0.027-27 19# 2.4 1.6 5.6 0.1-100 0.051-51 16# 3.1 1.6 6.3 0.1-100 0.082-82 25# 4.8 1.6 8 0.1-100 0.17-170 17# 6.4 1.6 9.6 0.1-100 0.29-290 18# 7.9 1.6 11.1 0.1-100 0.38-380 Erläuternde Hinweise ID = Innendurchmesser, OD = Außendurchmesser, Flowrate = Durchflussrate, Hose# = Code-Bezeichnung für Silikonschlauch-Abmessungen Verpackungsinhalt: Peristaltischer Dispenser, Fußpedal, 2m 18# Schlauch, Netzkabel.  
1 541,83 € / St. 1 295,65 € ohne MwSt
vorrätig1 St.
Code:
103241
Peristaltische Dosierpumpe BT300LC 0.007ml - 1140ml Hochpräzise peristaltische Dosierpumpe BT300LC für die Abgabe verschiedener Dosiergrößen von 0,007ml bis 1140ml Im Vergleich zu den Serien FJ, FC, M und S verfügt die LC-Serie über bis zu vier Modi für den Flüssigkeitstransfer (Transfer, Timer, Volumen und zugewiesene Füllung). Dank dieser Modi bietet die LC-Serie die größte Bandbreite an Anwendungen für die Flüssigkeitsdosierung. Die Dispenser der LC-Serie können zur Übertragung von Flüssigkeit mit der Anforderung eines exakten Dosiervolumens, einer Übertragungsrate oder einer maximalen Durchflussrate verwendet werden, der Dispenser kann auch nur als Pumpe verwendet werden und die Abgabe kann manuell gestartet werden (Pedal, manuell) ohne die Anforderung eines exakten Dosiervolumens oder einer Abgabezeit. Durch die Einstellmöglichkeiten und Funktionen können die Dispenser der LC-Serie z.B. in automatisierte Abfüllanlagen integriert werden. Peristaltikpumpen eignen sich besonders für Bereiche, in denen eine saubere Dosierung gefordert ist (Chemie, Lebensmittelindustrie, Pharmazie), da die Flüssigkeit bei der Dosierung nicht wie bei anderen Dispensertypen mit Kunststoff- oder Metallteilen der Pumpe in Berührung kommt, sondern nur durch einen Silikonschlauch läuft, der die geförderte Flüssigkeit nicht verunreinigt. Funktionsweise der peristaltischen Pumpe Das Prinzip der Peristaltikpumpe besteht darin, dass der flexible Schlauch mit der gepumpten Flüssigkeit durch drei auf dem Rotor befindliche Schaufeln zusammengedrückt wird. Wenn sich der Rotor dreht, wird der Schlauch an den Stellen, an denen die Flügel den Schlauch berühren, zusammengedrückt, wodurch ein kleines Flüssigkeitsvolumen in der entstehenden Tasche eingeschlossen wird, das dann durch die Drehung des Rotors in Drehrichtung aus dem Schlauch gedrückt wird. Hinter dem Flügel, der die Flüssigkeit nach vorne drückt, entsteht ein Unterdruck, der dazu führt, dass die gepumpte Flüssigkeit blasenfrei wieder aufgenommen wird. Das Saugvermögen ist direkt abhängig von der eingestellten Drehzahl und dem Innendurchmesser der verwendeten Schläuche. Darüber hinaus sind die Dosierpumpen mit einer sehr fortschrittlichen Elektronik zur präzisen Steuerung der Schlauchpumpe ausgestattet, die eine sehr genaue Dosierung mit einer Genauigkeit von 99,5% oder mehr ermöglicht. Die Steuerung erfolgt über ein sehr schönes Touchscreen-LCD mit einer einfachen Benutzeroberfläche in einfachem Englisch. Die peristaltische Pumpe BT300LC arbeitet in vier Modi Transfer - in diesem Modus wird die Schlauchpumpe nur als Transferpumpe verwendet und steuert nur die Flussrate - einstellbar von 0,007ml bis 380ml/min Timer - in diesem Modus können Sie die gewünschte Durchflussrate und die Zeit, in der die Flüssigkeit transferiert wird, einstellen. Außerdem wird die Menge der übertragenen Flüssigkeit gezählt Volumen - dieser Modus eignet sich besonders für das Abfüllen. Der Bediener hat die Möglichkeit, die gewünschte Durchflussmenge und Chargengröße zu wählen. Die Zeit spielt hier keine Rolle Zugewiesene Abfüllung - ermöglicht die Einstellung der gewünschten Dosis und der Zeit, um diese zu erreichen. Die erforderliche Durchflussmenge wird automatisch berechnet - geeignet z.B. für Abfüllanlagen Wichtigste Merkmale 3,5″ Farb-Touchscreen-LCD zur Steuerung Englische Steuerung YZ1515x Kopf 9 Voreinstellungen können gespeichert werden Option zur Kalibrierung Motor mit hohem Drehmoment Externe Steuerung ermöglicht Start/Stopp über Hoch- und Niederspannungspegel RS485 + Modbus-Steuerung Hergestellt aus hochwertigem Edelstahl 304 Beispiele für Anwendungen Abfüllung und Verpackung (Pharma-, Chemie-, Lebensmittelindustrie) Umwälzung von Zellsuspensionen während der Fermentation Nährstoffzufuhr für Kulturen Dosierung von sterilisierten Medien Ultrafiltration Herstellung von gedruckten Schaltungen Injektion von Vitamin A und D Bearbeitung und Beschichtung von Metalloberflächen Flotation Übersicht der Funktionsunterschiede nach Produktlinien Produktlinie Übertragung Volumen Zeitschaltuhr Füllen LC ja ja ja ja FJ ja nein nein ja FC ja nein nein ja M ja nein nein nein S ja nein nein nein Kompatible Schläuche schlauch Nr innendurchmesser (mm) wandstärke (mm) äußerer Durchmesser (mm) drehzahl (U/min) max. Durchflussmenge (ml/min) 13# 0.8 1.6 4 0.1-300 21 14# 1.6 1.6 4.8 0.1-300 81 19# 2.4 1.6 5.6 0.1-300 153 16# 3.1 1.6 6.3 0.1-300 246 25# 4.8 1.6 8 0.1-300 510 17# 6.4 1.6 9.6 0.1-300 870 18# 7.9 1.6 11.1 0.1-300 1140 .table tr td a { color: #00b3f7; } Packungsinhalt: Peristaltischer Spender, Fußpedal, 2m 18# Schlauch, Netzkabel. Der Dispenser kann mit einem zweiten YZ1515x Kopf ergänzt werden, um zwei verschiedene Flüssigkeiten gleichzeitig im gleichen Verhältnis zu dosieren.
1 588,39 € / St. 1 334,78 € ohne MwSt
vorrätig1 St.
Code:
103242
Doppelperistaltische Dosierpumpe BT300LC 2x 0,007ml bis 1140ml Hochpräzise peristaltische Pumpe BT300LC für die Dosierung von 2x 0,007ml bis 1140ml Im Vergleich zur FJ-, FC-, M- und S-Serie verfügt die LC-Serie über bis zu vier Modi für den Flüssigkeitstransfer (Transfer, Timer, Volumen und zugewiesene Füllung) und bietet damit die größte Bandbreite an Anwendungen für die Flüssigkeitsdosierung. Die Dispenser der LC-Serie können zum Umfüllen von Flüssigkeiten verwendet werden, wobei ein genaues Dosiervolumen, eine genaue Umfüllgeschwindigkeit oder eine maximale Durchflussmenge erforderlich ist. Der Dispenser kann auch nur als Pumpe verwendet werden und die Abgabe kann manuell gestartet werden (Pedal, manuell), ohne dass ein genaues Dosiervolumen oder eine genaue Abgabezeit erforderlich ist. Aufgrund der Einstellmöglichkeiten und Funktionen lassen sich die Dispenser der LC-Serie z.B. in automatisierte Abfülllinien integrieren. Die Version BT300LC 2x 0,007 - 1140ml verfügt über zwei Köpfe, die es ermöglichen, zwei identische oder unterschiedliche Flüssigkeiten gleichzeitig zu dosieren, um die Dosiergeschwindigkeit zu verdoppeln oder Mischungen aus zwei unterschiedlichen Flüssigkeiten herzustellen. Da jeder Kopf mit einem Schlauch mit unterschiedlichem Durchmesser ausgestattet werden kann, ist es auch möglich, das Verhältnis der Dosen in jedem Kopf zu variieren. Peristaltische Pumpen eignen sich besonders für Bereiche, in denen eine saubere Dosierung erforderlich ist (Chemie, Lebensmittelindustrie, Pharmazie). Die Flüssigkeit kommt bei der Dosierung nicht mit den Kunststoff- oder Metallteilen der Pumpe in Berührung, wie es bei anderen Dosierern der Fall ist, sondern läuft nur durch einen Silikonschlauch, der die umzufüllende Flüssigkeit nicht verunreinigt. Funktionsweise der peristaltischen Pumpe Das Prinzip der Peristaltikpumpe besteht darin, den flexiblen Schlauch mit der gepumpten Flüssigkeit durch drei auf dem Rotor befindliche Flügel zu komprimieren. Wenn sich der Rotor dreht, wird der Schlauch an den Stellen, an denen die Schaufeln den Schlauch berühren, zusammengedrückt, wodurch ein kleines Flüssigkeitsvolumen in der entstehenden Tasche eingeschlossen wird, das dann durch die Rotation des Rotors in Drehrichtung aus dem Schlauch gedrückt wird. Hinter dem Flügel wird ein Unterdruck erzeugt, der die Flüssigkeit nach vorne drückt, so dass die gepumpte Flüssigkeit blasenfrei wieder aufgenommen wird. Das Saugvermögen hängt direkt von der Anzahl der eingestellten Umdrehungen pro Minute und dem Innendurchmesser der verwendeten Schläuche ab. Darüber hinaus sind die Dosierpumpen mit einer sehr fortschrittlichen Elektronik zur präzisen Steuerung der Schlauchpumpe ausgestattet, die eine sehr genaue Dosierung mit einer Genauigkeit von 99,5 % oder mehr ermöglicht. Die Steuerung erfolgt über ein sehr schönes Touchscreen-LCD mit einer einfachen Benutzeroberfläche in klarem Englisch. Die peristaltische Pumpe BT300LC arbeitet in vier Modi Transfer - in diesem Modus wird die Schlauchpumpe nur als Transferpumpe verwendet und steuert nur die Durchflussmenge - einstellbar von 0,007ml bis 380ml/min Timer - in diesem Modus können Sie die gewünschte Durchflussmenge und die Zeit, in der die Flüssigkeit übertragen wird, einstellen. Ebenfalls enthalten ist eine Zählung der übertragenen Flüssigkeit Volumen - dieser Modus eignet sich besonders für die Befüllung. Der Bediener hat die Möglichkeit, die gewünschte Durchflussmenge und Chargengröße zu wählen. Die Zeit spielt hier keine Rolle Zugewiesene Füllung - ermöglicht die Einstellung der gewünschten Dosis und der Zeit, um diese zu erreichen. Die benötigte Durchflussmenge wird automatisch berechnet - geeignet z.B. für Abfüllanlagen Hauptmerkmale 3,5″ Farb-Touchscreen-LCD zur Steuerung Englische Kontrolle 2x YZ1515x Kopf 9 Voreinstellungen können gespeichert werden Option Kalibrierung Motor mit hohem Drehmoment Externe Steuerung ermöglicht Start/Stopp über Hoch- und Niederspannungspegel RS485 + Modbus-Steuerung Hergestellt aus hochwertigem Edelstahl 304 Anwendungsbeispiele Abfüllung und Verpackung (Pharma-, Chemie- und Lebensmittelindustrie) Zirkulation der Zellsuspension während der Gärung Nährstoffversorgung für Kulturen Abgabe von sterilisierten Medien Ultrafiltration Herstellung von gedruckten Schaltungen Vitamin A & D Injektion Bearbeitung und Beschichtung von Metalloberflächen Flotation Übersicht der Funktionsunterschiede nach Produktlinien Produktlinie Übertragung Band Zeitschaltuhr Füllen LC ja ja ja ja FJ ja nein keine ja FC ja nein nein ja M ja nein nein nein S ja nein nein nein Kompatible Schläuche schlauch # innendurchmesser (mm) wandstärke (mm) äußerer Durchmesser (mm) drehzahl (U/min) max. Durchflussmenge (ml/min) 13# 0.8 1.6 4 0.1-300 21 14# 1.6 1.6 4.8 0.1-300 81 19# 2.4 1.6 5.6 0.1-300 153 16# 3.1 1.6 6.3 0.1-300 246 25# 4.8 1.6 8 0.1-300 510 17# 6.4 1.6 9.6 0.1-300 870 18# 7.9 1.6 11.1 0.1-300 1140 .table tr td a { farbe: #00b3f7; } Packungsinhalt: Peristaltischer Spender, Fußpedal, 2m 18# Schlauch, Netzkabel.
1 883,30 € / St. 1 582,61 € ohne MwSt
vorrätig1 St.
Code:
103243
Hochpräzise BT600LC Peristaltikpumpe für die Dosierung von 0,007 ml bis 2280 ml Im Vergleich zu den FJ-, FC-, M- und S-Serien bietet die LC-Pumpenserie bis zu vier Modi für den Flüssigkeitstransfer (Transfer, Timer, Volumen und zugeordnete Füllung).Die Dispenser der LC-Serie können zum Umfüllen von Flüssigkeiten verwendet werden, wobei ein genaues Dosiervolumen, eine Transferrate oder eine maximale Durchflussrate erforderlich ist. Der Dispenser kann auch nur als Pumpe verwendet werden, und die Abgabe kann manuell gestartet werden (Pedal, manuell), ohne dass ein genaues Dosiervolumen oder eine Abgabezeit erforderlich ist. Durch die Einstellmöglichkeiten und Funktionen lassen sich die Dispenser der LC-Serie zum Beispiel in automatisierte Abfülllinien integrieren. Die peristaltischen Pumpen eignen sich besonders für Bereiche, in denen eine saubere Dosierung erforderlich ist (Chemie, Lebensmittelindustrie, Pharmazie). Das Prinzip der Peristaltikpumpe besteht darin, den flexiblen Schlauch mit der gepumpten Flüssigkeit durch drei auf dem Rotor befindliche Flügel zu komprimieren. Wenn sich der Rotor dreht, wird der Schlauch an den Kontaktpunkten zwischen den Schaufeln und dem Schlauch zusammengedrückt, wodurch ein kleines Flüssigkeitsvolumen in der entstehenden Tasche eingeschlossen wird, das dann durch die Rotation des Rotors in Drehrichtung aus dem Schlauch gedrückt wird. Hinter dem Flügel wird ein Unterdruck erzeugt, der die Flüssigkeit nach vorne drückt, so dass die gepumpte Flüssigkeit blasenfrei wieder aufgenommen wird. Das Saugvermögen hängt direkt von der Anzahl der eingestellten Umdrehungen pro Minute und dem Innendurchmesser der verwendeten Schläuche ab. Darüber hinaus sind die Dosierpumpen mit einer sehr fortschrittlichen Elektronik zur präzisen Steuerung der Schlauchpumpe ausgestattet, die eine sehr genaue Dosierung mit einer Genauigkeit von 99,5 % oder mehr ermöglicht. Die Steuerung erfolgt über ein sehr schönes Touchscreen-LCD mit einer einfachen Benutzeroberfläche in klarem Englisch. Die Peristaltikpumpe BT600LC arbeitet in vier Betriebsarten: Transfer -in diesem Modus wird die Schlauchpumpe nur als Transferpumpe verwendet und steuert nur die Durchflussrate - einstellbar von 0,007 ml bis 380 ml/min Timer -in diesem Modus können Sie die gewünschte Durchflussmenge und die Zeit, in der die Flüssigkeit übertragen wird, einstellen. Außerdem wird die Menge der übertragenen Flüssigkeit erfasst. Volumen - dieser Modus eignet sich besonders für die Befüllung. Der Bediener hat die Möglichkeit, die gewünschte Durchflussmenge und Chargengröße zu wählen. Die Zeit spielt dabei keine Rolle. Zugewiesene Füllung -ermöglicht die Einstellung der gewünschten Dosis und der Zeit, um diese zu erreichen. Die erforderliche Durchflussmenge wird automatisch berechnet - geeignet z.B. für Abfüllanlagen. Hauptmerkmale Abfüllung in Flaschen und Behälter (Pharma-, Chemie-, Lebensmittelindustrie) 3,5″ Farb-Touchscreen LCD zur Steuerung Zirkulation der Zellsuspension während der Gärung englische Kontrolle Nährstoffversorgung für Kulturen kopf YZ1515x Dosierung von sterilisierten Medien 9 Voreinstellungen können gespeichert werden Ultrafiltration option Kalibrierung Herstellung von gedruckten Schaltungen motor mit hohem Drehmoment Vitamin A & D Injektion externe Steuerung ermöglicht Start/Stopp über Hoch- und Niederspannungspegel Bearbeitung und Beschichtung von Metalloberflächen Steuerung über RS485 + mobdus Flotation hergestellt aus hochwertigem Edelstahl 304 Überblick über die funktionalen Unterschiede zwischen den Produktlinien: Produktlinie Übertragung Band Zeitschaltuhr Füllen LC YES YES YES YES FJ YES NO NO YES FC YES NO NO YES M YES NO NO NO S YES NO NO NO Der Dispenser kann mit einem zweiten YZ1515x Kopf ergänzt werden, um zwei verschiedene Flüssigkeiten gleichzeitig im gleichen Verhältnis zu dosieren. Kompatibler Schlauch schlauch # ID(mm) wandstärke(mm) OD(mm) drehzahl(U/min) durchflussmenge(ml/min) 13# 0.8 1.6 4 0.1-600 42 14# 1.6 1.6 4.8 0.1-600 162 19# 2.4 1.6 5.6 0.1-600 306 16# 3.1 1.6 6.3 0.1-600 492 25# 4.8 1.6 8 0.1-600 1020 17# 6.4 1.6 9.6 0.1-600 1740 18# 7.9 1.6 11.1 0.1-600 2280 Erläuternde Anmerkungen ID = Innendurchmesser, OD = Außendurchmesser, Flowrate = Durchflussmenge, Hose# = Codebezeichnung für Silikonschlauchabmessungen Packungsinhalt: Peristaltischer Spender, Fußpedal, 2m 18# Schlauch, Netzkabel.  
1 847,09 € / St. 1 552,17 € ohne MwSt
Die Waren sind auf dem Weg 30.06.2024
Code:
103244
Doppel-Peristaltikpumpe/Spender BT600LC 2x 0,007ml - 2280ml Hochpräzise Doppel-Peristaltikpumpe BT600LC zur Dosierung verschiedener Dosiergrößen 2x 0,007ml - 2280ml Im Vergleich zur FJ-, FC-, M- und S-Serie verfügt die LC-Serie über bis zu vier Modi für den Flüssigkeitstransfer (Transfer, Timer, Volumen und zugewiesene Füllung) und bietet damit die größte Bandbreite an Anwendungen für die Flüssigkeitsdosierung. Die Dispenser der LC-Serie können zum Umfüllen von Flüssigkeiten verwendet werden, wobei ein genaues Dosiervolumen, eine genaue Umfüllgeschwindigkeit oder eine maximale Durchflussmenge erforderlich ist. Der Dispenser kann auch nur als Pumpe verwendet werden und die Abgabe kann manuell gestartet werden (Pedal, manuell), ohne dass ein genaues Dosiervolumen oder eine genaue Abgabezeit erforderlich ist. Aufgrund der Einstellmöglichkeiten und Funktionen lassen sich die Dispenser der LC-Serie z.B. in automatisierte Abfülllinien integrieren. Die Version BT600LC 2x 0,007 - 2280ml verfügt über zwei Köpfe, die es ermöglichen, zwei identische oder unterschiedliche Flüssigkeiten gleichzeitig zu dosieren, um die Dosiergeschwindigkeit zu verdoppeln oder Mischungen aus zwei unterschiedlichen Flüssigkeiten zu erstellen. Da jeder Kopf mit einem Schlauch mit unterschiedlichem Durchmesser ausgestattet werden kann, ist es auch möglich, das Verhältnis der Dosen in jedem Kopf zu variieren. Peristaltische Pumpen eignen sich besonders für Bereiche, in denen eine saubere Dosierung erforderlich ist (Chemie, Lebensmittelindustrie, Pharmazie). Die Flüssigkeit kommt bei der Dosierung nicht mit den Kunststoff- oder Metallteilen der Pumpe in Berührung, wie es bei anderen Dosierern der Fall ist, sondern läuft nur durch einen Silikonschlauch, der die umzufüllende Flüssigkeit nicht verunreinigt. Funktionsweise der peristaltischen Pumpe Das Prinzip der Peristaltikpumpe besteht darin, den flexiblen Schlauch mit der gepumpten Flüssigkeit durch drei auf dem Rotor befindliche Flügel zu komprimieren. Wenn sich der Rotor dreht, wird der Schlauch an den Stellen, an denen die Schaufeln den Schlauch berühren, zusammengedrückt, wodurch ein kleines Flüssigkeitsvolumen in der entstehenden Tasche eingeschlossen wird, das dann durch die Rotation des Rotors in Drehrichtung aus dem Schlauch gedrückt wird. Hinter dem Flügel wird ein Unterdruck erzeugt, der die Flüssigkeit nach vorne drückt, so dass die gepumpte Flüssigkeit blasenfrei wieder aufgenommen wird. Das Saugvermögen hängt direkt von der Anzahl der eingestellten Umdrehungen pro Minute und dem Innendurchmesser der verwendeten Schläuche ab. Darüber hinaus sind die Dosierpumpen mit einer sehr fortschrittlichen Elektronik zur präzisen Steuerung der Schlauchpumpe ausgestattet, die eine sehr genaue Dosierung mit einer Genauigkeit von 99,5 % oder mehr ermöglicht. Die Steuerung erfolgt über ein sehr schönes Touchscreen-LCD mit einer einfachen Benutzeroberfläche in klarem Englisch. Die Peristaltikpumpe BT600LC arbeitet in vier Betriebsarten Transfer - in diesem Modus wird die Schlauchpumpe nur als Transferpumpe verwendet und steuert nur die Durchflussmenge - einstellbar von 0,007ml bis 380ml/min Timer - in diesem Modus können Sie die gewünschte Durchflussmenge und die Zeit, in der die Flüssigkeit übertragen wird, einstellen. Ebenfalls enthalten ist eine Zählung der übertragenen Flüssigkeit Volumen - dieser Modus eignet sich besonders für die Befüllung. Der Bediener hat die Möglichkeit, die gewünschte Durchflussmenge und Chargengröße zu wählen. Die Zeit spielt hier keine Rolle Zugewiesene Füllung - ermöglicht die Einstellung der gewünschten Dosis und der Zeit, um diese zu erreichen. Die benötigte Durchflussmenge wird automatisch berechnet - geeignet z.B. für Abfüllanlagen Hauptmerkmale 3,5″ Farb-Touchscreen-LCD zur Steuerung Englische Kontrolle 2x YZ1515x Kopf 9 Voreinstellungen können gespeichert werden Option Kalibrierung Motor mit hohem Drehmoment Externe Steuerung ermöglicht Start/Stopp über Hoch- und Niederspannungspegel RS485 + Modbus-Steuerung Hergestellt aus hochwertigem Edelstahl 304 Anwendungsbeispiele Abfüllung und Verpackung (Pharma-, Chemie- und Lebensmittelindustrie) Zirkulation der Zellsuspension während der Gärung Nährstoffversorgung für Kulturen Abgabe von sterilisierten Medien Ultrafiltration Herstellung von gedruckten Schaltungen Vitamin A & D Injektion Bearbeitung und Beschichtung von Metalloberflächen Flotation Übersicht der Funktionsunterschiede nach Produktlinien Produktlinie Übertragung Band Zeitschaltuhr Füllen LC ja ja ja ja FJ ja nein keine ja FC ja nein nein ja M ja nein nein nein S ja nein nein nein Kompatible Schläuche schlauch # innendurchmesser (mm) wandstärke (mm) äußerer Durchmesser (mm) drehzahl (U/min) max. Durchflussmenge (ml/min) 13# 0.8 1.6 4 0.1-600 42 14# 1.6 1.6 4.8 0.1-600 162 19# 2.4 1.6 5.6 0.1-600 306 16# 3.1 1.6 6.3 0.1-600 492 25# 4.8 1.6 8 0.1-600 1020 17# 6.4 1.6 9.6 0.1-600 1740 18# 7.9 1.6 11.1 0.1-600 2280 .table tr td a { farbe: #00b3f7; } Packungsinhalt: Peristaltischer Spender, Fußpedal, 2m 18# Schlauch, Netzkabel.
2 028,17 € / St. 1 704,35 € ohne MwSt
Die Waren sind auf dem Weg
Code:
103245
OEM200-1-Pumpe mit YZ35-13-Peristaltikkopf, die 73#- und 82#-Schlauchgrößen mit Durchflussraten von 1,3 ml/min bis 12000 ml/min unterstützt. Die resultierende Durchflussmenge wird durch die aktuelle Motordrehzahl gesteuert, die entweder durch Änderung der 0-12-V-Gleichspannung oder durch Verwendung des im Paket enthaltenen PWM-Reglers sehr genau geregelt werden kann. Bei peristaltischen Pumpen gibt es keinen direkten Kontakt der Flüssigkeit mit der Pumpe oder einem anderen Pumpenelement, das die gepumpte Substanz verunreinigen könnte. Die Flüssigkeit wird in einem Silikonschlauch transportiert, der leicht gereinigt oder einfach ausgetauscht werden kann. Das Funktionsprinzip der Peristaltikpumpe besteht darin, dass die gepumpte Flüssigkeit mit Hilfe mehrerer Flügel, die sich auf einem mit einer bestimmten Geschwindigkeit rotierenden Rotor befinden, durch den flexiblen Silikonschlauch verdrängt wird. Bei der Drehung des Rotors wird der Schlauch an den Berührungspunkten zwischen den Flügeln und dem Schlauch eingeklemmt, wodurch ein kleines Flüssigkeitsvolumen eingeschlossen wird, das dann durch die Drehung des Rotors in Drehrichtung aus dem Schlauch gedrückt wird. Hinter dem Flügel, der die Flüssigkeit nach vorne drückt, entsteht ein Unterdruck, der dazu führt, dass die gepumpte Flüssigkeit blasenfrei wieder aufgesaugt wird. Das Saugvermögen ist direkt abhängig von der eingestellten Drehzahl und dem Innendurchmesser des verwendeten Schlauches. Da sich alles in einem geschlossenen Schlauch abspielt und es keinen Kontakt zwischen der Flüssigkeit und der Pumpe, dem Rohr oder der Umgebung gibt, kann jede Art von Flüssigkeit gepumpt (dosiert) werden, einschließlich aggressiver Flüssigkeiten. Allerdings muss das Schlauchmaterial beachtet werden. Geeignet für Lebensmittel und medizinische Zwecke. Die OEM-Version der Pumpe ist eine ideale Lösung für die Entwicklung kundenspezifischer Geräte für die Dosierung verschiedener flüssiger Substanzen und Präparate in der Lebensmittel-, Chemie- oder Pharmaindustrie. Packungsinhalt: OEM-200 Pumpe 1, PWM-Controller, 4, 82# 2m Silikonschlauch .tg {border-collapse:collapse;border-spacing:0;} .tg td{font-family:Arial, sans-serif;font-size:14px;padding:10px 5px;border-style:solid;border-width:1px;overflow:hidden;word-break:normal;border-color:black;} .tg th{font-family:Arial, sans-serif;font-size:14px;font-weight:normal;padding:10px 5px;border-style:solid;border-width:1px;overflow:hidden;word-break:normal;border-color:black;} .tg .tg-s6z2{text-align:center} .tg .tg-5ua9{font-weight:bold;text-align:left} Pumpenkopf Schlauchkennzeichnung Innendurchmesser (mm) Äußerer Durchmesser (mm) Drehzahl (U/min) Fördermenge (ml/min) YZ35-13 73# 9.6 16.2 600 7400 YZ35-13 82# 13 19.6 600 12000
1 428,00 € / St. 1 200,00 € ohne MwSt
vorrätig2-5 St.
Code:
103256
Automatischer peristaltischer Dispenser/Pumpe BT100FJ mit YZ1515x-Kopf und Einzeldosis-Dispenser (FJ-Serie) mit Durchflussraten von 0,007ml - 380ml/min in Metallqualität für berührungsloses steriles Dispensieren und Transportieren von Flüssigkeiten mit hoher Dosiergenauigkeit von mehr als 99,5%. Beim Transport mit einer Schlauchpumpe kommt die zu fördernde Flüssigkeit nicht mit der Pumpe oder ihren Teilen in Berührung. Daher sind Schlauchpumpen für Anwendungen geeignet, bei denen Präzision und Sauberkeit der Flüssigkeitsumgebung wichtig sind. Diese Pumpen werden häufig in der chemischen, der Lebensmittel- und der pharmazeutischen Industrie eingesetzt, aber auch beispielsweise in Krankenhäusern, wo sie Teil von Dialysegeräten sind. Das Funktionsprinzip einer peristaltischen Pumpe besteht darin, dass ein flexibler Silikonschlauch mit der zu pumpenden Flüssigkeit mittels mehrerer Flügel auf einem Rotor, der sich mit einer bestimmten Geschwindigkeit dreht, extrudiert wird. Bei der Drehung des Rotors wird der Schlauch an den Berührungspunkten zwischen den Flügeln und dem Schlauch eingeklemmt, wodurch ein kleines Flüssigkeitsvolumen eingeschlossen wird, das dann durch die Drehung des Rotors in Drehrichtung aus dem Schlauch herausgedrückt wird. Hinter dem Flügel, der die Flüssigkeit vorwärts drückt, entsteht ein Unterdruck, der dazu führt, dass die gepumpte Flüssigkeit blasenfrei wieder aufgesaugt wird. Das Saugvermögen ist direkt abhängig von der eingestellten Drehzahl und dem Innendurchmesser des verwendeten Schlauches. Die peristaltische Pumpe BT100FJ arbeitet in zwei Betriebsarten: Transfer (Pumpe) - in diesem Modus wird die Schlauchpumpe nur als Transferpumpe verwendet und steuert nur die Drehzahl von 0,1 - 100 U/min. Die Steuerung kann auch auf Durchflusskontrolle umgeschaltet werden - einstellbar von 0,07ml - 380ml/min (bei Verwendung und Auswahl eines kompatiblen 18#-Schlauches). Füllen (automatischer Dispenser) - ermöglicht die Auswahl der Chargengröße über die Zeit, einschließlich der Anzahl der Wiederholungen und der Wartezeit zwischen den Chargen - geeignet z.B. für Linienanwendungen. Der peristaltische Dispenser ist aus hochwertigen Materialien gefertigt. Auf der Rückseite befinden sich ein 230V/50Hz Stromeingang, ein wasserdichter Schalter und ein 15PIN Stecker für Pedal und Kommunikation über RS485 Protokoll. Die Pumpe erfordert keine besondere Wartung oder den häufigen Austausch mechanischer Teile, lediglich die Schläuche für den Flüssigkeitstransport müssen ausgetauscht werden, da hier mechanischer Verschleiß durch Biegung auftritt. Der Dispenser kann mit einem zweiten Kopf YZ1515x ergänzt werden und zwei verschiedene Flüssigkeiten gleichzeitig im gleichen Verhältnis dosieren. Kompatibilität der Schläuche schlauch # ID(mm) wanddicke(mm) Außendurchmesser(mm) drehzahl(U/min) durchflussmenge(ml/min) x2 13# 0.8 1.6 4 0.1-100 0.007-7 14# 1.6 1.6 4.8 0.1-100 0.027-27 19# 2.4 1.6 5.6 0.1-100 0.051-51 16# 3.1 1.6 6.3 0.1-100 0.082-82 25# 4.8 1.6 8 0.1-100 0.17-170 17# 6.4 1.6 9.6 0.1-100 0.29-290 18# 7.9 1.6 11.1 0.1-100 0.38-380 Erläuternde Hinweise ID = Innendurchmesser, OD = Außendurchmesser, Flowrate = Durchflussmenge, Hose# = Codebezeichnung für Silikonschlauchabmessungen Lieferumfang: BT100FJ Pumpe, Pedal, 24# 2m Schlauch, Ersatzrohrsicherung, 1,2m Netzkabel.
1 340,04 € / St. 1 126,09 € ohne MwSt
vorrätig2-5 St.
Code:
103257
Erweiterungskopf YZ35-13 1.3-12 000ml/min für peristaltische Pumpen: BG600-S, SG600LC und duale SG600LC, durch den Kauf dieses Kopfes können Sie eine Einzel- oder Doppelpumpe auf 2, 3 oder 4 Köpfe erweitern. Vier Köpfe ermöglichen die individuelle Dosierung von 4x 1,3ml - 12000ml oder 1x 5,2-48 000ml/min gepoolt mit hoher Dosiergenauigkeit >99,5%. Mit der Multi-Head-Pumpe können 2-4 Behälter gleichzeitig befüllt werden, oder in einer einzigen Charge alle Auslässe in einem Behälter zusammengefasst und große Flüssigkeitsmengen berührungslos gepumpt werden. Auf diese Weise können z. B. verschiedene Flüssigkeiten in der gleichen Menge dosiert werden. Oder Sie teilen das Verhältnis der Flüssigkeiten durch die Anzahl der Köpfe und dosieren z. B. Flüssigkeiten im Verhältnis 1:2 oder 1:3. Alle Pumpen arbeiten symmetrisch und es ist nicht möglich, die Fördermenge der einzelnen Köpfe zu verändern. Neben der Verlängerung kann der Kopf auch als Ersatzteil verwendet werden, falls Sie den Originalkopf durch einen neuen ersetzen müssen. Der peristaltische Kopf YZ35-13 unterstützt die Schlauchgrößen 73# und 82# und bietet Durchflussraten von 1,3 ml/min bis 12000 ml/min. Packungsinhalt: Kopf, Schrauben, Metallabstandshalter und Inbus-Schlüssel. Gewicht des Kopfes: 1,8 kg
532,91 € / St. 447,83 € ohne MwSt
vorrätig2-5 St.
Code:
103490
Auslassventil aus rostfreiem Stahl mit einer Düse von 25 mm Durchmesser für pneumatische Abfüllmaschinen 50-1000 ml, 300-2500 ml und 1000-4000 ml. Das Edelstahlventil mit seinen Abmessungen und dem Durchmesser der Auslassdüse ist für die Abgabe von festen Stoffen und Substanzen, die feste Partikel enthalten, konzipiert. Zum Beispiel Honig, Saucen, Gewürze, Pürees, Fertigsuppen, Pasteten, Marmeladen, Snacks, Babynahrung und ähnliches. zwei Einlässe mit M5-Innengewinde dienen zur Steuerung des Kolbens, 2 Stück Eckreduzierstücke mit M5-Außengewinde und eine 1/4"-Schnellkupplung zum Anschluss von 6mm-Schläuchen sind im Lieferumfang enthalten. Die chemische Beständigkeit des Produkts ist auf das verwendete Material zurückzuführen - Edelstahl AISI 304. AISI 304 Stahl ist beständig gegen Wasser, Wasserdampf, Luftfeuchtigkeit, Speisesäuren sowie schwache organische und anorganische Säuren und hat eine Vielzahl von Anwendungen wie in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie, in der Molkerei-, Brauerei- und Weinindustrie, in der pharmazeutischen und kosmetischen Industrie, er ist auch beständig gegen alkalische Substanzen und alle Alkohole. Verpackungsinhalt: 1x Ventil mit Düse 25mm, 2x Reduzierstück M5 auf 1/4"
269,04 € / St. 226,09 € ohne MwSt
vorrätig2-5 St.
Code:
104706
Gesamtzahl der Produkte 55
Wir sind seit 20 Jahren für Sie da
Wir sind seit 20 Jahren für Sie da

Wir sind seit 20 Jahren für Sie da

Wir haben in dieser Zeit einen langen Weg zurückgelegt. Wenn Sie an unserer Geschichte interessiert sind, mehr lesen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!